Reisetipp #6:

Schaffhausen

Blauburgunder von sanften Hügeln

Schaffhausen verbindet man mit dem imposanten Rheinfall, doch bietet es weit mehr – Wein und Genuss im Blauburgunderland.

Schaffhauser Blauburgunderland – nomen est omen, denn seit jeher fühlt sich König Pinot Noir hier heimisch und bringt aussergewöhnliche Crus hervor. Dabei macht der gesunde Mix aus grossen, mittleren und kleineren Betrieben den Unterschied. Da fällt es leicht, seinen ganz persönlichen Schaffhauser Wein zu finden. Den grossen, wie Rimuss & Strada Wein AG in Hallau, GVS Weinkellerei in Schaffhausen oder Volg Weinkellereien in Winterthur, stehen Betriebe von mittlerer Grösse, wie Hedinger Weingut und Kellerei und die genossenschaftlich organisierte Rötiberg-Kellerei, gegenüber.

Doch sind da auch die familiengeführten Selbstkelterer: WeinSTAMM, Weingüter Baumann und Bad Osterfingen, Weingut Aagne Familie Gysel, Weingut Lindenhof und Christen Weine. Solch eine Vielfalt ist ein Paradies für die authentische Gastronomie der Region – ob hoch dotierte «Gault Millau»-Restaurants oder gutbürgerliche und urige Gaststätten. Ungemein lässige wie abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten lassen zudem ein Wochenende wie im Flug vergehen – Freude am Geniessen.


Schaffhauserland Tourismus
Landschaft & Wein

Hauptstr. 50
8217 Wilchingen
Tel. 052 632 40 10

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN