Western Australia

Rebfläche:

ca. 9 000 Hektar

Produktion:

ca. 40 Millionen Liter jährlich

Top-3-Traubensorten:

Chardonnay, Cabernet Sauvignon,  Shiraz

Weinart:

Elegante Weine in Küstennähe, konzentrierte Gewächse im Landesinnern

Der grösste australische Bundesstaat umfasst den gesamten westlichen Teil des Festlandes mit verschiedensten Klimazonen. Der Weinbau konzentriert sich hier auf den südwestlichen Zipfel nahe der Millionenstadt Perth. Das bekannteste Gebiet ist Margaret River, wo ab den 70er Jahren vermögende Rechtsanwälte und Ärzte aus Perth in ihren Wochenend-Residenzen mit dem Weinbau begonnen haben. Im Einfluss der kühlen Südpazifik-Luft entstehen Weine, die australische und traditionell europäische Eigenschaften in sich vereinen.

Geschichte

Western Australia liegt fast 2 700 Kilometer von Adelaide, dem Zentrum des australischen Weinbaus, entfernt. Darum verlief die Entwicklung hier sehr eigenständig. Allerdings soll die in der Subzone Swan Valley gelegene, und schon 1829 gegründete Olive Farm gar das älteste Weingut Australiens sein. In den folgenden Jahrzehnten entwickelten Einwanderer aus England, Italien und Jugoslawien den Weinbau weiter. Im idyllisch am Meer gelegenen Margaret River wurden zwar schon 1890 erste Weinberge angelegt, doch der eigentliche Aufschwung setzte erst in den 60er Jahren ein. Gut verdienende Bildungsbürger aus Perth, die vor allem zum Wellenreiten hierher kamen, betätigten sich als Wochenend-Winzer, woraus eine Reihe von Weingütern wie Cullen, Cape Mentelle, Vasse Felix oder Leewin Estate hervorgingen, die heute noch bestehen.

Geografie

Die Weinberge von Western Australien liegen im südwestlichsten Zipfel von Australien in der Nähe der Millionenstadt Perth, der Hauptstadt dieses Bundesstaates.

Klima & Boden

Die Rebberge in der unmittelbaren Umgebung von Perth sowie im Landesinnern (Peel, Perth Hills, Swan District) gehören zu heissesten in ganz Australien. Im Süden (Margaret River, Pemberton, Denmark, Albany, etc.) dagegen, wo die Trauben im Einzugsgebiet des bereits von der Antarktis geprägten Pazifiks reifen, ist es beträchtlich kühler. Die  Böden sind vielfältig, Lehm mit unterschiedlichen Anteilen von Kies und Sand herrscht vor.

Anbaugebiete & Rebfläche

In Western Australia sind gegenwärtig rund 9 000 Hektar mit Reben bestockt. Die wichtigsten Anbaugebiete sind Margaret River, Pemberton, Albany und Mount Baker.

Weine & Produktionsmenge

Die jährliche Weinproduktion umfasst rund 40 Millionen Liter. Während im Küstengebiet elegante, ausgewogene Weine entstehen, reifen im Hinterland eher voluminöse Weine mit liköriger Fruchtfülle. Die wichtigsten Traubensorten sind Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Shiraz und Sauvignon Blanc.