Darmstadt, 04.05.2021

vinocentral-Livestream 3 Gläser mit Johannes Jülg


Johannes Jülgs Vorbild ist Frankreich. Das ist nicht verwunderlich, denn unmittelbarer könnte der Einfluss kaum sein. Das Pfälzer Weingut liegt nur einen Katzensprung von Wissembourg entfernt, die Grenze verläuft kreuz und quer durch die Rebanlagen. Seit 1945 stehen 40 Prozent sogar auf französischem Boden.
Doch mehr noch: Die frankophile Passion ist ein Generationenprojekt. Schon Großvater Oskar pflanzte französische Burgunder-Klone und baute sie – ganz und gar untypisch für seine Zeit – trocken aus. Vater Werner leistete ebenfalls Pionierarbeit. Mit ihm kamen die Barriquefässer in den Keller, als diese aufgrund der Röstaromen in Deutschland noch verpönt waren. Junior Johannes schließlich pflanzte kleinbeerige Pinot-Noir-Trauben nach französischem Vorbild an. Die deutsch-französische Jumelage war perfekt. Seither hagelt es Auszeichnungen. Ganz gleich ob Vinum, Eichelmann, Falstaff, alle sind begeistert. Wir auch!

Am Dienstag, dem 4. Mai, ist Johannes Jülg im vinocentral zu Gast und erzählt im Rahmen eines weiteren vinocentral-Livestreams, was ihn an Frankreich so begeistert.

Inhalt von Paket und Gespräch sind folgende Weine:

Chardonnay Sonnenberg QbA 2019, Weingut Jülg
Muskateller Sekt Brut 2016, Weingut Jülg
Spätburgunder Kalkmergel 2018, Weingut Jülg

Wer vor dem Bildschirm mit probieren möchte, kann das Paket vorab im vinocentral erwerben:

3er-Weinpaket Jumelage zum vinocentral-Livestream 3 Gläser mit Johannes Jülg am 4. Mai 3 x 0,75l - 38,90 € statt 43,40 €
https://www.vinocentral.de/3er-weinpaket-vinocentrallivestream-johannes-juelg?c=152

Dienstag, 4. Mai, 20 Uhr vinocentral-Livestream 3 Gläser mit Johannes Jülg
Mit Michael Bode-Böckenhauer & Johannes Jülg, Weingut Jülg Mit einem Klick zum vinocentral-Livestream: https://www.youtube.com/watch?v=vzgkIGW8IOs

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN