Württemberg Trollinger Dry 2011

15,5/ 20
Punkte

Die Brüder Markus und Steffen Neumann überraschten mit ihrem Sieg mit dem erstmals auf der Maische vergorenen Wein schon beim württembergischen Trollinger-Wettbewerb im Mai. Der gleiche Wein schaffte es jetzt bei Vinum auf den zweiten Rang und war wiederum der beste Trollinger von zwölf Weinen im Finale. Das dürfte dem erst 1999 gegründeten Weingut, das nebenbei noch Obstbau betreibt, viel Schubkraft geben. Gute Ansätze sind bei den sonstigen Rotweinen Spätburgunder und Lemberger bereits zu erkennen ("dry" steht auch hier für Maischegärung). Der "Vizemeister" gefiel mit einem feinen Bouquet (Mandeln, Paprika), viel Würze, Geschmeidigkeit und einer angenehm herben Note im Geschmack.

VINUM Deutscher Rotweinpreis 2012 (11|2012) DE

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2011
Rebsorten
Trollinger
Produzent
Neumann
74193 Schwaigern
Trinkfenster
2012 - 2015
Preisklasse
i
Zurück zur Übersicht