Schwarzriesling «R» 2011

Schwarzriesling «R» 2011

16,5/ 20
Punkte

Mit Schwarzriesling ist der mehrfache Spätburgunder-Sieger Thomas Seeger Stammgast in den Finalrunden des Rotweinpreises. Er beweist mit dieser Sorte, dass ihr Anbauwert nicht auf Württemberg beschränkt ist, wie es in Fachbüchern geschrieben steht. Diesmal hat es, gemeinsam mit einem Portugieser von der Ahr, zum ersten Platz gereicht. Der Wein gefällt mit feinem Kräuterduft, präsentiert sich auf der Zunge feingliedrig, elegant und ausdauernd. Mit neuem Holz wurde sehr zurückhaltend gearbeitet.

VINUM Deutscher Rotweinpreis 2013 (11|2013) DE

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2011
Region
Rebsorten
Schwarzriesling
Produzent
Weingut Seeger GbR
69181 Leimen
Weblink
Trinkfenster
2013 - 2018
Preisklasse
i
Zurück zur Übersicht