Assmannshäuser Spätburgunder Brut 2013

17,0/ 20
Punkte

Am Gaumen vielschichtig und dicht gewoben, von angenehmer Säure getragen. Fügt Blauschimmelkäse wie dem französischen Roquefort oder dem irischen Cashel Blue feine Nussaromen hinzu. Gebäcken wie dem Nougatring entlockt er neben Mandel und Krokant auch zarte Würznoten.

Repo: Deutschland sieht rot (4|2015) DE

Getränketyp
Schaumwein/Sekt
Jahrgang
2013
Region
Rebsorten
Spätburgunder
Produzent
Weingut Robert König
65385 Assmannshausen
Weblink
Trinkfenster
2015 - 2019
Zurück zur Übersicht