Schönenberg Spätburgunder 2010

17,5/ 20
Punkte

Offenbart sich nicht sofort, komplexe Nase, Kirsche, Veilchen, Schwarztee, Pfeffer, alles sehr dezent und zurückhaltend. Aus der Zurückhaltung wird im Mund Verspieltheit, wieder die leichte Beerenfrucht, filigran, saftig, klare Säure. Bleibt straff auf der Zungenmitte, guter Zug. Die Betonung liegt nicht auf ‚Spät‘, sondern auf ‚Burgunder‘.

Guide: Deutscher Pinot Noir - 10 Jahre danach (3 | 2021) DE

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2010
Region
Rebsorten
Spätburgunder
Produzent
Reinhold und Cornelia Schneider
79346 Endingen a. K.
Weblink
Trinkfenster
2021 - 2035
Zurück zur Übersicht