Sforzato di Valtellina DOCG Ronco del Picchio 2006

17,0/ 20
Punkte

Bouquet nach Schwarzkirschen, nach roten Johannisbeeren, nach Lakritze und Tabak; der Ansatz kernig, besitzt robuste Gerbstoffe und rassige Säure, das Finale auf Aromen von Kirschconfit und Leder. In einer ungestümen Phase, sollte karaffiert und zu einem würzigen Wintergericht genossen werden.

Guide Veltlin (1-2 | 2010) INT

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2006
Rebsorten
Nebbiolo
Produzent
Sandro Fay
23030 San Giacomo di Teglio
Trinkfenster
2011 - 2015
Zurück zur Übersicht