Rotenstein Spätburgunder trocken 2007

16,0/ 20
Punkte

Christian Peth ging in die Vollen: 24 Monate reifte der Wein im neuen Holz. Das Rückgrat dafür bekam er durch eine sehr geringe Erntemenge (16 hl/ha). Feine Cassis und etwas Tannennadeln im Aroma; komplex, würzig, viel Feuer, elegantes Muskelspiel.

Guide: Rheinhessische Talente (5 | 2010) DE

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2007
Rebsorten
Spätburgunder
Produzent
Weingut Peth-Wetz
67593 Bermersheim bei Worms
Trinkfenster
2010 - 2015
Zurück zur Übersicht