Pessac-Léognan AOC Grand Cru de Graves Château de Fieuzal blanc 1986

20,0/ 20
Punkte

VINUM 6/1987 - Bei dieser Notiz kommen alte Erinnerungen auf. Meine erste Zeit hier in Bordeaux, der Boom, denn der weisse Fieuzal auslöste, der mit den besten Weissen der Welt verglichen wurde... Die Zeit ist vorbei, die damaligen Macher nicht mehr von dieser Welt, und heute schaffen die Weine des Gutes es jeweils nur ganz knapp in unsere Selektion. Terroir allein macht leider noch keinen Wein. Doch damals und für einige Jahr war dieses Gewächs eine Sensation und ein Fieuzal 1985 oder 1986 der absolute In-Wein der Bordelaiser Szene. Dass er keine 20 Jahre halten würde, war zwar schon damals abzusehen. Er war für die rasche Freude gemacht, ein wollüstiger Schletzer, kein intellektueller Lagerwein. Die Flasche des 1986er, die ich in meinem unaufgeräumten Keller gefunden habe, war denn auch ganz schön oxidiert, von dunkelgoldener Farbe, mit deutlichem Altersfirn, nicht unangenehm, im Mund aber nur mehr rund und etwas hohl, mit spürbarem Alkohol im Finale.

Guide: Die besten Weine aus 30 Jahren: Unsere 20-Punkte-Weine (11 | 2010) INT

Getränketyp
Weisswein
Jahrgang
1986
Rebsorten
Sauvignon Blanc , Sémillon
Produzent
Château de Fieuzal
33850 Léognan
Weblink
Zurück zur Übersicht