Freisa d'Asti DOC Superiore Arvelé 2004

16,0/ 20
Punkte

Stammt von uralten Rebbergen auf den weissen Böden von Castelnuovo Don Bosco vor den Toren von Turin, reift 18 Monate in neuem Holz: Komplexe Nase mit Aromen von Schwarzkirschen, Vanille und Pilzen; am Gaumen robust, die Tannine gut eingebunden, trauben-typisch herb, der Abgang lang auf Noten von schwarzem Pfeffer, Brombeeren und Bitterschokolade. Zu einem saftigen Steak

Guide Ur-Piemonteser - Autochthone Rebsorten (4 | 2011) INT

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2004
Region
Piemont – Astigiano
Rebsorten
Freisa
Produzent
Cascina Gilli
14022 Castelnuovo Don Bosco (Asti)
Weblink
Trinkfenster
2012 - 2014
Zurück zur Übersicht