Rüdesheimer Drachenstein Pinot Noir 2007

17,5/ 20
Punkte

Die Spätlese vom Drachenstein ist der teuerste Wein im gesamten Sortiment, was sich anfangs noch nicht wirklich erschließt. Sie benötigt sehr viel Luft und spielt ihr Potenzial erst nach über einem Tag aus. Dann zeigt sie Aromen von Waldbeeren, Kirschen und Kräutern sowie dezente Röstnoten. Ausgewogene Tannine, feine Frucht, ein eleganter Auftritt mit überzeugendem Nachhall.

Rotweine aus dem Rheingau (4/2011)

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2007
Region
Rebsorten
Pinot Noir
Produzent
Weingut Chat Sauvage Schulz & Schöttle GbR
65366 Geisenheim
Weblink
Trinkfenster
2011 - 2022
Zurück zur Übersicht