Kategorie: Bars & Clubs

Wein.Kultur.Bar Dresden
«Simply the best»

Text: Carsten Henn, Fotos: z.V.g.

Mit dem Wort «Legende» sollte man vorsichtig sein, doch sowohl die Weinkarte der «Wein.Kultur.Bar» in Dresden wie ihr ungemein sympathischer Macher Silvio Nitzsche sind genau das. 2789 Positionen, davon stolze 50 im offenen Ausschank. 24 Weinländer werden repräsentiert – niemand bietet in diesem Bereich mehr. Die günstigste Flasche kostet gerade einmal 12 Euro – dafür bekommt man in anderen Häusern nur ein Glas Wein. Aber all diese Zahlen sagen nichts darüber aus, wie kenntnisreich und liebevoll die Weinkarte zusammengestellt ist. Wobei Weinkarte eine Untertreibung ist, kommt sie doch als gebundenes Buch – das Lebenswerk eines positiv Weinverrückten. «Der mit dem Wein spricht», titelte die Sächsische Zeitung einen Artikel über Silvio Nitzsche. Er eröffnete das Ecklokal 2007, nachdem der geborene Rügener in besternten Häusern als Sommelier gearbeitet hatte. «The Home of your Lieblingswein» nennt sich die «Wein.Kultur.Bar» selbst zu Recht. Und wer noch nicht weiss, was sein Lieblingswein ist, der kann dies bei Weinforscher- oder Weinorakelproben herausfinden. Einen besseren Ort gibt es in ganz Deutschland nicht, denn dies ist die höchstbewertete Weinkarte des gesamten «German Wine List Award»! Die Kehrseite: Man bekommt nur schwerlich einen Tisch in der «Wein.Kultur.Bar». Stammgäste reservieren schon mal für die nächsten zwei Jahre, der Vorlauf hier ist sogar drei Jahre.

2. Platz Bars & Clubs

Henne Weinbar, Köln

Die «Henne Weinbar» (benannt nach Inhaber Hendrik «Henne» Olfen) ist ein Senkrechtstarter in der Kölner Gastro-Szene – auch dank der Weinkarte! Sie ist nach Rebsorten gegliedert, innerhalb derer zusätzlich nach Classic, Freakshow und Icon. Stolze 16 Weinländer sind vertreten, die günstigste Flasche kostet 22 Euro, und 17 Weine bietet Sommelier Fabrice Thumm offen an.
www.henne-weinbar.de


3. Platz Bars & Clubs

Eiskeller, Düsseldorf

Die in rotes Leder gebundene Weinkarte des Düsseldorfer «Eiskellers» ist aufgeteilt nach Rebsorten und bietet kurze Infos zu jedem Wein, wie «Schiefer, Kalkstein, Barrique» bei einem Pinot Noir von Gantenbein. Die klug zusammengestellte Karte bietet Klassiker wie Orange-Wine, und ein paar Raritäten gibt es auch, wie zum Beispiel Leflaive oder Romanée-Conti.
www.eiskellerbar.de

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN