Die 25 wichtigsten Weinpersönlichkeiten Deutschlands

Hans Reiner Schultz ist Experte für Wein und Klima

Text: Carsten Henn, Harald Scholl; Foto: Hochschule Geisenheim

Dass der 1959 in Bad Dürkheim geborene Prof. Dr. Hans Reiner Schultz seit 2013 Präsident der Hochschule Geisenheim ist (und ihr Gründungspräsident war), würde schon reichen, ihn in dieser Liste zu führen. Darüber hinaus ist er der Experte schlechthin für die Auswirkungen der Klimaveränderung auf den Weinbau – und zwar weltweit.

So ist der international bestens vernetzte Schultz auch mit dem millionenschweren FACE-Experiment für Weinbau betraut, bei dem im Freiland (!) eine CO2-Anreicherung des Weinbergs vorgenommen wird, um zu simulieren, wie die Pflanzen bei der für das Jahr 2050 erwarteten Luftzusammensetzung wachsen werden. Einmalig für Reben weltweit!

Wer wissen will, wie der Weinbau der Zukunft aussieht, muss mit Schultz reden. 2019 wurde er zum Präsidenten der OIV(Internationale Organisation für Rebe und Wein)-Expertengruppe Enviro gewählt, die sich mit Nachhaltigkeit und Klimawandel befasst.

www.hs-geisenheim.de

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN