VINUM-PROFIPANEL Amarone

Amarone speckt ab

Text: Thomas Vaterlaus, Fotos: Linda Pollari

Kein Wein polarisiert so wie der Amarone: Weinfreaks lieben ihn wegen seiner wärmenden Fülle, Weinpäpste kritisieren ihn wegen der geballten Ladung an Alkohol. Doch das VINUM-Profipanel beweist: Wenn nicht zu viel Eichenholzwürze oder flüchtige Säure mit im Spiel sind, begeistern die heutigen Amarone-Selektionen mit einer verblüffend ausbalancierten Fülle und Vielschichtigkeit. Und der Alkohol? Ist da, aber im besten Fall kaum zu spüren!

 

Das ständige Schielen auf die Alkoholangabe ist eines der grössten Übel in der heutigen Weinszene. Wer da etwa sieht, dass der Amarone Classico Riserva 2007 von Buglioni horrende 17 Vol.-% ausweist, wird womöglich die Finger von ihm lassen. Tatsache ist, dass auch diese alkoholstärkste aller 20 Amarone-Selektionen, die wir Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen, ein zwar vollmundiger, aber trotzdem ausgewogener Wein ist, dessen präsente Säure für ausreichend Balance sorgt.

Tatsächlich wird über die Säurestruktur der Amarone viel zu wenig gesprochen. Logischerweise wird die Säure beim Trocknen der Trauben ebenfalls konzentriert und sorgt in der Regel für die nötige Frische. Wir baten die Verkoster dieses Amarone-Profipanels, die Weine zu charakterisieren und den Alkoholgehalt zu schätzen. Das Resultat: 13 der insgesamt 20 Weine wurden als elegant eingestuft, nur sieben Weine erschienen der Mehrheit als eher vollmundig. Zudem schätzten die Verkoster bei 19 von insgesamt 20 Weinen den Alkoholgehalt tiefer ein (im Extremfall bis zu 1,8 Volumprozent tiefer) als auf dem Etikett angegeben. Trotzdem: Dass mit der Riserva di Costasera von Masi schliesslich jener Wein als Sieger hervorging, dessen Alkoholwert am tiefsten eingeschätzt wurde, ist wohl kein Zufall . . .

Die Besten bei der Amarone-Verkostung

 

Corte alta Fumane – Amarone Classico Camparol 2011

17 Punkte | 2015 bis 2020

Sehr würzige Noten, dazu Brombeeren und Waldbeeren. Im Gaumen vollmundig, mit süsslicher Frucht. Hat Charme.Wirkt trotz seiner Fülle ausgewogen. Touch von Bittermandeln im Abgang.

Preis ca. 41.30 Franken

www.hugiweine.ch

 

San Rustico – Amarone Classico «Gaso» 2008

17 Punkte | 2015 bis 2019

Zurückhaltender, klassischer Amarone mit Noten von eingelegten Beeren und Dörrpflaumen. Wirkt im Gaumen maskulin, mit präsentem Gerbstoff und einer prägnanten Säure.

Preis ca. 49 Franken

www.weibelweine.ch

 

Fasoli – Alteo Amarone della Valpolicella 2008

17 Punkte | 2015 bis 2018

In der Nase zuerst verhalten, dann reife Aromen mit Noten von Kräutern, Orangenschalen, Rumtopf und einer Spur Kautschuk. Im Gaumen dicht gewoben, mit kernigem, präsentem Tannin.

Preis ca. 75 Franken

www.ullrich.ch

 

Venturini – Amarone della Valpolicella 2010

17.5 Punkte | 2015 bis 2020

Finessenreicher Vertreter der modernen Amarone-Richtung. Süsse Beerenfrucht, dazu Vanille, Lebkuchen und Kardamom. Im Gaumen dicht, würzig und fruchtbetont bei mittlerer Länge.

Preis ca. 37.50 Franken

www.archetti.ch

 

Cantine Buglioni – Amarone Classico 2009

16.5 Punkte | 2015 bis 2019

Mächtiger, klassischer Amarone mit reifen Beeren, Dörrfrüchten und Schokolade. Im Gaumen dicht und kraftvoll. Angepasster, süsslicher Extrakt. Langanhaltend.

Preis ca. 43.50 Franken

www.caratello.ch

 

Masi  Amarone Classico Campolongo di Torbe 2007

17.5 Punkte | 2015 bis 2022

Klassischer Amarone mit viel reifer schwarzer Kirschfrucht, dazu Pfeffer und Lorbeer. Im Gaumen vielschichtig und trotz seiner Fülle perfekt ausgewogen. Belebende Säure.

Preis ca. 112 Franken

www.bindella.ch

 

L’Anima di Vergani  Amarone della Valpolicella 2008

17 Punkte | 2015 bis 2020

Reife Beerenfrucht, aber auch Noten von Kräutern, Nelken und eine Spur Pfeffer. Im Gaumen gut strukturiert, mit angepasster Frucht und präsentem Gerbstoff . Hat Potenzial.

Preis ca. 59.50 Franken

www.vergani.ch

 

Azienda Le Salette  Amarone della Valpolicella Classico 2010

16.5 Punkte | 2015 bis 2020

Aromen von getrockneten Beeren und Süssgewürz. Zeigt im Gaumen eine warme Fülle. Dicht strukturiert. Kombiniert traditionelle und moderne Amarone-Charakteristika.

Preis ca. 89.50 Franken

www.boucherville.ch

 

Cantina Negrar  Amarone Classico Mater Domini Veneti 2008

18 Punkte | 2015 bis 2022

Intensive Aromatik mit schwarzen Kirschen und Cassis, auch Noten von Kräutern und verführerischer Würze. Im Gaumen dicht, mächtig und sehr langanhaltend. Perfekt komponiert.

Preis ca. 165 Franken

www.moevenpick-wein.com

 

Venturini  Campomasua Amarone della Valpolicella 2009

18 Punkte | 2015 bis 2022

Moderner Amarone mit viel Kraft und Eleganz! Aromen von schwarzen Brombeeren, Wacholder und Gewürz. Im Gaumen ungemein kraftvoll, aber sehr gut strukturiert.

Preis ca. 45.50 Franken

www.archetti.ch

 

Cantine Valpantene  Tosso del Falasco Amarone della Valpolicella 2009

17 Punkte | 2015 bis 2019

Traditioneller Amarone mit Noten von ein getrockneten Beeren, Lebkuchengewürz und Dörrpflaumen. Wirkt im Gaumen ausgewogen, fast schon leicht, mit präsenter Säure.

Preis ca. 45.10 Franken

www.riegger.ch

 

Cantine Buglioni  Amarone Classico Riserva 2007

17 Punkte | 2015 bis 2019

Intensive, sehr reife Aromatik mit Trockenfrüchten, dazu auch ein Anflug von Quitten und Schokolade. Im Gaumen vielschichtig, mächtig und lang. Traditioneller Stil mit präsenter Säure.

Preis ca. 119 Franken

www.caratello.ch

 

Azienda Il Roverone  Amarone della Valpolicella 2009

16.5 Punkte | 2015 bis 2019

Warm wirkende Beerenfrucht, auch balsamische und erdige Noten. Im Gaumen sehr ausgewogen und gut strukturiert. Sehr elegant trotz hohem Alkohol.

Preis ca. 45.60 Franken

www.hugiweine.ch

 

Corte Figaretto  Amarone della Valpolicella 2011

17 Punkte | 2015 bis 2022

Intensive Aromatik mit dunklen Beeren, Korinthen, Feigen, Wacholder und Lorbeer. Im Gaumen fruchtbetont und elegant feinwürzig. Macht Spass!

Preis ca. 58.50 Franken

www.vergani.ch

 

Fratelli Tedeschi  Amarone della Valpolicella 2011

17 Punkte | 2015 bis 2022

Likörige konzentrierte, aber doch frisch wirkende Beerenfrucht. Auch Noten von Schokolade und frischen Kräutern. Im Gaumen dicht gewoben und fruchtbetont, getragen von einer straffen Säure.

Preis ca. 35.50 Franken

www.caratello.ch

 

Ca’ la Bionda  Amarone della Valpolicella Classico la Bionda 2010

17 Punkte | 2015 bis 2020

Leicht süsslich wirkende Beerenfrucht, Rumtopf, dazu ausgeprägte Würznoten und Tabak. Im Gaumen dicht und elegant. Präsentes, aber edles Eichenholz.

Preis ca. 43 Franken

www.bindella.ch

 

Cantina Negrar  Amarone della Valpolicella Classico Nerioto 2011

17 Punkte | 2015 bis 2020

Verhaltene Aromatik mit dunklen Beeren, Tabak und Schokolade. Im Gaumen kraftvoll und dicht gewoben. Wirkt eher mittelgewichtig. Herbe Note im Abgang.

Preis ca. 48 Franken

www.moevenpick-wein.com

 

Fratelli Tedeschi  Amarone della Valpolicella Classico Riserva Monte Olmi 2009

17.5 Punkte | 2015 bis 2020

Zurückhaltende Aromatik mit schwarzen Kirschen, Lakritze und Süssholz, aber auch herbale Noten. Im Gaumen charaktervoll und rassig, mit guter Tanninstruktur.

Preis ca. 69 Franken

www.caratello.ch

 

Azienda Corte Lenguin  Amarone della Valpolicella Classico Terrato 2010

17.5 Punkte | 2015 bis 2022

Ausdrucksvolle Aromatik mit Waldbeeren, Cassis, Dörrpflaumen, Veilchen und warm wirkenden Würznoten. Im Gaumen charaktervoll, dicht, mit saftiger Säure.

Preis ca. 34.50 Franken

www.hugiweine.ch

 

Masi – Amarone Riserva di Costasera 2009

18 Punkte | 2015 bis 2020

Perfekt komponierter Amarone im modernen Stil mit reifer Beerenfrucht, Zwetschgen, floralen Noten und schmeichlerischer Würze. Komplex und konzentriert. Gute Tanninstruktur. Trinkig!

Preis ca. 42 Franken

www.bindella.ch

vinum+

Weiterlesen?

Dieser Artikel ist exklusiv für
unsere Abonnenten.

Ich bin bereits VINUM-
Abonnent/in

Ich möchte von exklusiven Vorteilen profitieren

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN