Experten-Team des VINUM-Weinguide

Wir sind die Verkoster 2022

Es dürfte wenige Tätigkeiten geben, die derart positive Reaktionen hervorrufen wie das Verkosten von Weinen. Aber wie so oft liegen Vorstellung und Realität weit auseinander. Die Beurteilung von
Weinen ist eine komplexe und herausfordernde Angelegenheit, die viele Jahre der Erfahrung bedarf.

Chefredaktion: Harald Scholl, Matthias F. Mangold

Es beginnt damit, dass man sich von seinen persönlichen Geschmacksvorlieben verabschieden muss – Abstand ist gefragt. Abstand zur bevorzugten Rebsorte genauso wie zu denjenigen, die man nicht so sehr mag, Abstand aber auch zu den Winzerinnen und Winzern, sobald sich ein Wein im Glas befindet. Natürlich sind wir Verkoster keine Maschinen, deshalb können wir den „Faktor Mensch“ nicht gänzlich ausschalten. Und doch sind wir bestrebt, so neutral wie möglich zu beschreiben, was wir da unter der Nase und am Gaumen haben. Niemand wird von uns hochgejubelt, nur weil man sich vielleicht auf privater Ebene kennt und schätzt, niemand wird niedergeschrieben, weil einem eine Nase nicht gefällt. Unser 30-köpfiges Verkoster-Team besteht aus Fachjournalisten, Buchautoren, Sommeliers, sowohl männlich wie auch weiblich. Und auch ausgebildete Önologen sind mit an Bord, in der Regel schon seit vielen Jahren. Entsprechend tief gehen die Einblicke in die Winzerschaft und in die Entwicklungen der deutschen Weinszene. Harald Scholl und Matthias F. Mangold bilden die Chefredaktion und betreuen zusätzlich die Anbaugebiete Franken bzw. Pfalz. Beide haben einen journalistischen Hintergrund, beide kennen sich seit 25 Jahren, zusammengeführt über die gemeinsame Leidenschaft für den Wein und für gutes Essen. Ihr Ansatz ist der eines transparenten und fairen Dialogs mit den Winzerinnen und Winzern zum Nutzen der Leserschaft.

Herausgeberbeirat: Joel Payne

Der langjährige Chefredakteur des Gault & Millau Weinguides wechselte im Jahr 2017 mit seiner Mannschaft zu VINUM. Mit der Ausgabe 2022 zieht sich Joel B. Payne zurück und übergibt Harald Scholl und Matthias F. Mangold die Chefredaktion. Er bleibt dem Weinguide jedoch weiterhin beratend und verkostend treu und verantwortet die Proben der gereiften Raritäten. Bereits in jungen Jahren kam der gebürtige Amerikaner über Afrika und Südostasien nach Europa. Mehrfach als bester Sommelier Deutschlands ausgezeichnet, schreibt er inzwischen seit fast vier Jahrzehnten über Wein. Er war Gründungsmitglied der Grand Jury Européen, zudem bis 2010 Präsident der Internationalen Föderation der Weinjournalisten (FIJEV) und veröffentlich bis heute regelmäßig in der internationalen Fachpresse. In seiner Wahlheimat, der Südpfalz, erholt er sich beim täglichen Lauf durch die Weinberge.

Ahr: Romana Echensperger MW

Romana Echensperger war zwölf Jahre lang als Sommelière tätig und betreute Weinkarten mit über tausend Positionen deutscher Weine. Zuletzt arbeitete sie im Restaurant „Vendôme“ auf Schloss Bensberg.
2015 errang sie das international renommierte Diplom „Master of Wine“, ist seitdem beratend tätig und schreibt Bücher. Seit Beginn verantwortet sie für den VINUM Weinguide das Anbaugebiet Ahr.

Baden: Patrick Hemminger

Patrick Hemminger war Reporter im Nahen und Mittleren Osten, bevor er sich dem Wein zuwandte. Seitdem besucht er Winzer auf der ganzen Welt und schreibt über Essen und Trinken. Seine Texte erscheinen in der
Süddeutschen Zeitung, dem Feinschmecker oder der Effilee. Er gibt Seminare, moderiert Weinevents und berät Weinhändler. In diesem Jahr verantwortet er für den Weinguide erneut das Anbaugebiet Baden.

 

Baden: Stefan Metzner

Er war Sommelier in der Sternegastronomie, bevor er 1986 in den Handel wechselte. Als ausgebildeter Weinakademiker (WSET Diploma), WSET-Ausbilder sowie zertifizierten Italien- und Rioja-Spezialist leitet
der Gewinner des „Laureat – Concours des Ambassadeurs du Champagne“ heute eine WSET-Weinschule in München. Er verstärkt auch in diesem Jahr das Verkosterteam in Baden.

Franken: Johannes Bucej

Er entdeckte schon während seines Philosophiestudiums die Liebe zum Wein und hat sie seitdem als Dozent für Seminare, Verkoster und Autor sowie auf Reisen in Weinbauregionen gepflegt und vertieft.
Durch sein Faible für deutsche Weine, darunter vor allem Silvaner, ist in den letzten Jahren insbesondere das Anbaugebiet Franken in den Fokus seines Interesses gerückt. Er unterstützt Harald Scholl.

Mittelrhein: Nicole Klebahn

In der Sternegastronomie erwarb die gebürtige Sächsin als Restaurantfachfrau und geprüfte Sommelière ein profundes Weinwissen, das sie mit der Ausbildung zur Diplomönologin in Geisenheim fortsetzte.
Heute lebt sie in Bechtheim, wo sie vinophile Veranstaltungen organisiert. Sie ist seit vielen Jahren im Verkosterteam des Weinguides und verantwortet in diesem Jahr erneut das Anbaugebiet Mittelrhein.

Mosel: Christoph Dirksen

Nach dem Vordiplom in Architektur und der Winzerlehre in Spitzenbetrieben an der Saar war Christoph Dirksen Chefsommelier der „Schwarzwaldstube“ in Baiersbronn und bei Dieter Müller im „Schlosshotel
Lerbach“. Der heutige Weinberater und profunde Kenner (nicht nur) deutschen Weins hat sich für den Weinguide seit vielen Jahren auf das Anbaugebiet Mosel spezialisiert.

Mosel: Andreas Lelke

Der Weingastronom aus Königswinter ist schon seit Jahren Mitglied in unserem Verkosterteam. Er arbeitet hier eng mit Christoph Dirksen an Mosel, Saar und Ruwer zusammen, Anbaugebieten, denen schon
lange seine besondere Leidenschaft gilt. Im Jahr 2000 wurde Andreas Lelke als jüngster Gastronom mit dem Riesling-Preis des Vereins „Pro Riesling“ ausgezeichnet.

Mosel: Thomas Beyelschmidt

Nach seinem Studium der Philosophie und Geschichte ist Thomas Beyelschmidt mit gelegentlichen Unterbrechungen schon seit Jahren im Weinhandel tätig. Erfahrungen sammelte er zunächst bei Fegers und
Berts und seit zehn Jahren im Weinhandelshaus Siegburg. Dort verantwortet er den Einkauf. In diesem Jahr verstärkt er zum vierten Mal das Verkosterteam an der Mosel.

Nahe: Matthias Pohlers

Geboren in Weinheim an der Bergstraße, wurde ihm die Weinleidenschaft quasi in die Wiege gelegt. Für den Weinguide verkostete er bereits in den Regionen Franken, Rheingau sowie Rheinhessen. In diesem Jahr verantwortet der in Mainz lebende Jurist das Gebiet der Nahe. Neben deutschem Riesling schätzt er auch die Weine aus dem Nachbarland Frankreich, insbesondere aus dem Burgund und der Champagne.

Pfalz: Jakob Dujin

Jakob Dujins Leidenschaft gehört dem Wein und der Biodynamie. Er hat 45 Jahre Erfahrung in Top-Gastronomie und gehobenem Weinfachhandel weltweit. Einem größeren Publikum bekannt wurde er mit seinem Pinot-Noir-Weingut in Baden, das er 25 Jahre lang höchst erfolgreich führte. Heute ist er im Ruhestand, lebt in der Südpfalz und verstärkt in diesem Jahr erstmals das Verkosterteam in der Pfalz.

Rheingau und Hessische Bergstraße: Dr. Peter Henk

Zu den Leidenschaften des Weinsammlers und Chemikers Dr. Peter Henk zählen Literatur, Architektur, Schach und Billard. Für den VINUM Weinguide war er als langjähriger Mitverantwortlicher bereits für die Regionen Baden, Mosel und Franken zuständig. Seit vier Jahren betreut der den Rheingau und die Hessische Bergstraße, unterstützt von Gaby Koch, Hartmut Berndt und Hermann Schollenberger.

Rheingau: Gaby Koch

Schon seit Jahren gehört die Weinakademikerin Gaby Koch als eine verlässliche Konstante zum Team und ist mitverantwortlich für den Rheingau und die Hessische Bergstraße. Die Expertin für alles Sprudelnde unterstützt Peter Henk vor allem im Rheingau. Ihre Weinkenntnisse vertieft und erweitert Gaby Koch regelmäßig auf Reisen in die Weinregionen der Welt.

Rheinhessen: Dr. Eckhard Kiefer

Dem Mediziner wurde die Weinleidenschaft quasi in die Wiege gelegt: er wuchs auf einem Weingut auf. Auch wenn er beruflich einen anderen Weg einschlug, seiner großen Liebe zu deutschen Rieslingen und Rotweinen aus dem Burgund ist er stets treu geblieben. Dr. Kiefer gehört seit 2004 dem Verkosterteam an. Nach Jahren an der Mosel und Naher betreut er nun im vierten Jahr sein heimatliches Anbaugebiet Rheinhessen.

Saale-Unstrut: Silvio Nitzsche

Silvio Nitzsche konnte Erfahrungen als Sommelier in mehreren Sternerestaurants im In- und Ausland und im Weinhandel sammeln, bevor er vor über zehn Jahren eine der besten Weinbars Deutschlands, die „WEIN | KULTUR | BAR“ in Dresden eröffnete. Zudem veröffentlicht er in verschiedenen Publikationen, in Radio und TV, bei Moderationen und schreibt Bücher und hat mit „Vision“ eine Glaskollektion kreiert.

Sachsen: Matthias Dathan

Der gebürtige Dresdner war im Hotel Bülow Residenz und im Berliner Hotel Brandenburger Hof als Chefsommelier tätig. Er beriet Gastronomen, gab Seminare und moderierte Veranstaltungen. Nach mehreren Positionen als F&B Manager und als Vertriebsmitarbeiter im Weinfachhandel ist er heute im Weinvertrieb in Berlin und den neuen Bundesländern tätig. Für den VINUM Weinguide betreut er seine Heimatregion Sachsen.

Württemberg: Frank Kämmer MS

Während seiner langjährigen Tätigkeit in der Spitzengastronomie zählte der „Master Sommelier“ Frank Kämmer zur europäischen Spitze seines Fachs. Heute arbeitet er hauptberuflich als Berater in der internationalen Wein- und Genussbranche. Der Journalist und Buchautor wurde als erster Deutscher Mitglied im britischen „Circle of Wine Writers“. Für den VINUM Weinguide betreut der Schwabe seit Jahren Württemberg.