Unique wineries of the World

Einzigartige Weingüter in Italien

Text: Christian Eder

Kaum ein Weinland überrascht immer wieder aufs Neue so wie Italien: Zu den Heimatregionen von Barolo und Brunello haben sich längst zahlreiche Zonen auf der ganzen Halbinsel gesellt, die Einzigartiges produzieren. Auf der einen Seite warme, südländische Kreszenzen und süffige Bianchi und Rossi für wenig Geld, auf der anderen Seite Weine, die weltweit zu den besten gehören: mineralische Bianchi von vulkanischen Böden, elegante Rossi, die die Zeiten überdauern, einzigartige Süssweine, cremige Schäumer und auch sinnliche Grappe. Der Facettenreichtum Italiens ist immens. Und ein Hauch Dolce Vita ist bei jedem Glas gratis mit dabei.  


Mit dem Wein verbindet man seit jeher schöne Momente, Freude am Leben und natürlich einige der wunderbarsten Landschaften der Welt, geformt von Menschenhand. Seit Jahrhunderten haben Männer und Frauen mit dem Wein aber auch ihren Glauben kommuniziert, ihre Philosophie, ihre Gefühle, kurz: eine Botschaft der essentiellen Dinge des Lebens übermittelt, die von Generation zu Generation gehütet und weitergegeben wird. Die Weingüter und Rebberge Italiens waren ein Vorbild für Weingärten auf der ganzen Welt, ihre Winzer verbinden Know-how mit viel Leidenschaft und Liebe. Ihre einzigartige Geschichte wollen wir Ihnen auf den nächsten Seiten erzählen.