Acht Lieblinge des Monats Juni 2021

Die perfekten Weine für Terrassen-Wetter!

Unsere Redakteure empfehlen Neues aus dem Portfolio unserer VINUM Wine Trade Club Partner.

Bacchus Edition B 2020 

Weingut Jürgen Hofmann Röttingen, Franken, Deutschland 

«Bacchus»

11,5 Vol.-% | 14.5 Punkte | 2021 bis 2024

Die Bacchus Edition B wurde von Jürgen Hoffmann exklusiv für Victoria Weine abgefüllt. Die Trauben kommen aus dem Röttinger Feuerstein. Der Wein erinnert zunächst an grüne Banane, macht dann aber fein mineralisch den Bogen von Stachelbeere bis dunkle Holunderbeeren auf. Ein Vergleich zu einem Sauvignon Blanc kommt einem gar in den Sinn. Bacchus aus Franken – eine Wiederentdeckung! (cs)

7,50 Euro | www.victoria-weine.de 

Müller-Thurgau trocken 2019

Weingut Hornstein am See Nonnenhorn, Württemberg, Deutschland 

«Seewein»

12,5 Vol.-% | 16 Punkte | 2021 bis 2024 

Das Team vom Haus der Guten Weine in Meersburg hat uns eine echte Seewein-Entdeckung geschickt. Simon Hornstein hat ein Händchen für die Parzellen am bayerischen Bodensee. Dieser Müller-Thurgau ist karg, straff, reduktiv und so ehrlich trocken, wie das schlichte Etikett mit dem ganz kleinen Segelboot, das man erst auf den zweiten Blick erkennt. Ein von jedem Kitsch befreiter Müller-Thurgau! (cs)

8,50 Euro | www.georg-hack.com 

A Muse Blanc 2020

Muses Estate Sterea Ellada, Viotia, Zentralgriechenland 

«Die Muse»

12,5 Vol.-% | 15.5 Punkte | 2021 bis 2022 

Knackige Nektarinen, unreife Ananas, ein Hauch Jasmin und Rose! Das ist eine exotische Entdeckung von den Helikon-Bergen. Der trockene A Muse ist eine duftig-frische Sommerinspiration aus der griechischen Rebsorte Malagousia mit einer Prise von drei Prozent Gewürztraminer. Die Schutzgöttinnen der Künste sind die neun Musen, die die junge Generation der Zaharias-Familie für den Weingutsnamen inspiriert haben. (cs)

13,90 Euro | www.the-winehouse.de 

Toscana IGT Rosato Rocca Di Montegrossi 2020

Gaiole in Chianti Toskana, Italien

«Sangiovese»

13 Vol.-% | 15 Punkte | 2021 bis 2023

Marco Ricasoli hat hier einen Rosé gezaubert, der zum Angrillen durchaus ein wunderbarer Rotweinersatz ist. In der Nase Maulbeeren und Süsskirschen, gepaart mit viel Kräuter-Würze. Der Bio-Rosé ist straff und trocken und hat gar nichts mit den aufgehübschten Markenrosés zu tun. Hier haben Sie einen echten Essensbegleiter von einer passionierten Weingutsfamilie im Herzen der Toskana im Glas. (cs)

11,95 Euro | www.das-kontor-norden.de 

Prosecco Superiore DOCG Rive di Refrontolo 2020

Di Stefani, Fossalta di Piave, Venetien, Italien 

«Extra Brut»

11,5 Vol.-% | 17 Punkte | 2021 bis 2022

Die Perlage dieses überraschenden Extra Brut ist extrem fein. Dann dominieren weisse Blüten, sogar ein bisschen Maiglöckchen. Typisch dann grüner Apfel und ein Hauch Limone. Alles ist feinsinnig verwoben und sehr animierend. Extra Brut ist geradezu eine Wohltat. Das kann nur aus den besten Lagen aus dem UNESCO-Weltkulturerbe zwischen Conegliano und Valdobbiadene kommen. (cs)

13,50 Euro | www.unserweinladen.de 

Régnié AOC 2019 

Julien Sunier, Artisan Vigneron Avenas, Beaujolais, Frankreich 

«Naturkind»

12,5 Vol.-% | 17 Punkte | 2021 bis 2031

Die im Schnitt 60 Jahre alten Gamay-Reben, die in der Höhe von 280 bis 400 Metern über Meer auf rosa Granit der Côte de Py an der Grenze zu Morgon wachsen, liefern diesen faszinierenden Cru aus dem Beaujolais. Zunächst prägt den Duft ein Korb voller Sauerkirschen, aber dann kommt da eine geballte Ladung von Lakritz und dem Holz von Johannisbeersträuchern. Begeisternd! Ein richtig guter Wein für leicht gekühlten natürlichen Rotweingenuss. (cs)

22,90 Euro | www.weinamlimit.de 

Ried Kroissberg Gelber Muskateller 2020

Weingut Zahel Wien, Österreich 

«Wiener Wein»

12 Vol.-% | 15.5 Punkte | 2021 bis 2024 

Die Riede Kroissberg in Mauer ist der zweithöchste Weinberg in Wien und wird von der Familie Zahel nach Demeter-Kriterien bewirtschaftet. Intensive Holunderfrucht mit traubigen Muskatnoten. Dieser gelbe Muskateller ist sympathisch fruchtig mit feiner Rasse und macht definitiv Lust auf Sommergerichte wie ein frisches Taboulé mit gegrilltem Saibling und einem Klecks Kräuterschmand dazu. (cs)

12,90 Euro | www.weinkontor-sinzing.de 

Muskateller trocken 2020

Weingut Oliver Zeter Neustadt, Pfalz, Deutschland 

«Trinkspass»

11,5 Vol.-% | 15.5 Punkte | 2021 bis 2024 

Wunderbarer trockener Muskateller mit Zug. Das ist sehr aromatischer Trinkspass im Glas. Der zwölf Jahre alte Weinberg liegt am nördlichen Rand der Hambacher Feldmark, die leichte Sandböden mit Kiesel- und Toneinlagen aufweist. Man schmeckt, dass die Trauben fein angequetscht für acht Stunden einer Maischestandzeit unterzogen wurden. Der Wein wird nur leicht filtriert abgefüllt. Ein Muskateller zum Kauen im Glas. (cs)

8,90 Euro | www.oliver-zeter.de 

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN