Großkarlbacher Frühburgunder trocken Réserve 2008

16,5/ 20
Punkte

Nach dem Sieg bei Spätburgunder noch ein toller zweiter Rang für Philipp Kuhn bei den klassischen deutschen Sorten. Der Laumersheimer hatte den schwierigen Jahrgang 2008 gut im Griff, dem Wein tat die Reife gut. Zarter Duft nach Bitterschokolade, ein Hauch Mokka; feinmaschig, elegant und geschmeidig auf der Zunge. Hoher Spassfaktor.

VINUM Deutscher Rotweinpreis 2012 (11|2012) DE

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2008
Region
Rebsorten
Frühburgunder
Produzent
Weingut Philipp Kuhn
67229 Laumersheim
Trinkfenster
2012 - 2015
Preisklasse
i
Zurück zur Übersicht