Spätburgunder Gottes-Berg Tafelwein 2009

17,0/ 20
Punkte

Dritter Platz für einen Tafelwein - wie ist das möglich? Nun denn, der Wein ist ein Gemeinschaftsprodukt von Andreas Rings, dem jüngeren der beiden Rings-Brothers, und seinem Freund Thomas Pfaffmann (Weingut Wageck-Pfaffmann, Bissersheim). So etwas darf weinrechtlich nicht als Qualitätswein deklariert werden. Gelungen ist diese Kombination dennoch: diskrete Cassis im Duft; im Geschmack sehr ausgewogen, elegant, feinmaschig, lässt an einen stillen, tiefen Gebirgsbach denken.

VINUM Deutscher Rotweinpreis 2012 (11|2012) DE

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2009
Region
Rebsorten
Spätburgunder
Produzent
Weingut Rings
67251 Freinsheim
Trinkfenster
2012 - 2018
Preisklasse
i
Zurück zur Übersicht