Savagnin Ouillé 2014

16,0/ 20
Punkte

In der Nase Landschaft und Natur: Koniferen, Moos, eine Waldlichtung, die in der Sonne leuchtet und duftet. Die Luft ist frisch, der Gaumen säurebelebt. Grossartiges Beispiel einer aromatischen Sorte als mineralisch-herber Wein, unter anderem durch geringe Erträge und sehr wenig Schwefel. Lässt das Reh tanzen und liebt die Rotkohlgewürze, fegt jegliche Feiertagsmüdigkeit einfach weg

Kulinarik 2016

Getränketyp
Weisswein
Jahrgang
2014
Region
Schweiz
Produzent
Didier Grappe
39230 Saint-Lothain
Weblink
Vol.-%
12 %
Trinkfenster
2016 - 2024
Zurück zur Übersicht