Weinviertel Poysdorfer Schneiderberg Riesling Eiswein 1998

20,0/ 20
Punkte

VINUM 5/1998 - Den 95er Riesling aus dem Schneiderberg, dem wir 1998 «Perfektion» bescheinigten, gab es nicht mehr bei Eisweinspezialist Fritz Rieder. «Feiner Duft nach Zitrone und Apfel, im Geschmack enorm konzentriert, cremiger Schmelz, aber auch Nerv und Rasse, ein klassischer Eiswein vom Riesling», hatten wir seinerzeit notiert. Doch der immer fröhliche, übersprudelnde Fritz, der jeden Herbst eisige Temperaturen für gesunde Trauben herbeisehnt, wagte sich auch im Botrytis-Jahrgang 1998 mit viel warmen Winden im Spätherbst an Eiswein. Ein bisschen Edelfäule war wohl dabei, aber nicht schädlich: heller Bernstein; ein Hauch Schokolade und Nougat im Aroma; cremiger Schmelz, rassige, für Eiswein typische Säure, bestechende Frucht. Ein anderer Stil, aber nicht weniger empfehlenswert.

Guide: Die besten Weine aus 30 Jahren: Unsere 20-Punkte-Weine (11 | 2010) INT

Getränketyp
Spezial Süsswein
Jahrgang
1998
Rebsorten
Riesling
Produzent
Weingut Weinrieder
2170 Kleinhadersdorf Poysdorf
Weblink
Zurück zur Übersicht