KINOVINO – Cineastische Begegnungen mit inspirierenden Weinen

18.08.2010 - arthur.wirtzfeld

DEUTSCHLAND (Mainz) - Seit 15 Jahren gibt es KINOVINO, die cineastischen Begegnungen bei inspirierenden Weinen. Mit KINOVINO werden zwei Kulturbereiche verknüpft, nämlich Filmkunst und das Weinmachen. Die Reihe ist ein fester Bestandteil im rheinland-pfälzischen Weinmarketing und gleichzeitig ein Beitrag, um die Kinos in den ländlichen Räumen des Landes attraktiv zu erhalten.

 

Zum 15. Mal tourt die Veranstaltungsreihe durch rheinland-pfälzische Kinos. Neu ist, dass die Veranstaltungen vom „Kino Büro Rheinland-Pfalz“ koordiniert werden und dass für jede Veranstaltung eine Partnerschaft mit einer regionalen Weinwerbeorganisation geschlossen wird.

Die Besucher erwartet vom 27. August bis 24. November neben den wein-visuellen Erlebnissen in den teilnehmenden Häusern auch ein Gutschein für ein KINOVINO-Glas sowie einen Wein, Sekt oder Traubensaft. Beginnend mit der ersten Station in Mayen (Corso-Kino) endet KINOVINO in Bernkastel-Wehlen (Mosel-Kino).

Das könnte Sie auch interessieren