La Tour oder Latour? Corkscore App löst iPhone Weindatenchaos

07.07.2010 - arthur.wirtzfeld

AUSTRALIEN (Sydney) - Fehlerhafte Weindaten und umständliche Benutzeroberflächen machen über 60% der Beschwerden über bestehende Wein-Apps für das iPhone aus. Das neue App von Corkscore löst diese Probleme mit einer sauberen Weindatenbank, einfacher Handhabung und intelligenter „Magic Search“ Weinsuche.

 

„Chaotische Weindaten mit verschiedensten Schreibweisen desselben Weins sind ein grosses Problem für alle Weinseiten im Internet und mobile Weinapplikationen“, sagt Lars Herold, Geschäftsführer von Corskcore.com. „Eine Studie von VinTank zeigt, dass 60% der Weininformationen auf den Seiten der zwei grössten Player fehlerhaft sind. Kommt dazu noch eine holprige Benutzeroberfläche, ist Hopfen und Malz verloren. Wir haben rasch erkannt, dass wir einen neuen Ansatz auf zwei Fronten bieten wollen: eine saubere Weindatenbank und eine intelligente Suchfunktion.“

Corkscore.com ist von Grund auf anders als andere Weinseiten und Apps augebaut. Das Unternehmen hat mit einem weltweiten Editorenteam seine eigene Weindatenbank zusammengestellt. Saubere Weindaten wurden direkt von den Webseiten hundertausender Winzer von Hand geerntet. Corkscore validiert außerdem jede Nutzereingabe neuer Weine. Das Resultat ist eine saubere, umfangreiche Weindatenbank mit Erzeugerpreisen für über 130.000 Weine aus Deutschland, europäischen Ländern, den USA, Australien und Neuseeland. Die Datenbank wird fortlaufend gepflegt und erweitert.

Das App benutzt außerdem die von Corkscore entwickelte Magic Search-Technologie. Nur fünf Buchstaben reichen normalerweise aus, um einen Wein, Winzer oder eine Region in der Datenbank aufzuspüren. Suchergebnisse werden vorausschauend mit jeder Tasteneingabe aktualisiert. „Die Eingabe von ‚Niers’ bringt den Weinliebhaber nach Nierstein, wo Weine, Winzer und Unterbereiche systematisch organisiert sind“, sagt Herold.

Corkscore.com ist ein kostenloses Angebot für Weinliebhaber zur Organisation und Suche von Weinnotizen und Preisen direkt bei Kauf oder Konsum – via iPhone, Mobiltelefon, Web, SMS oder Email. 

Das könnte Sie auch interessieren