BADISCHER WEIN: Drei Winzergenossenschaften ziehen Ihre Kündigung zurück

22.12.2011 - arthur.wirtzfeld

DEUTSCHLAND (Freiburg i.Br.) - Nachdem bereits im Sommer die Rückkehr einiger Mitglieder zur badischen Gebietsweinwerbung offiziell bekannt gegeben werden konnte, haben jetzt auch der Winzerkeller Auggen eG, die Winzergenossenschaft Britzingen eG und die Winzergenossenschaft Wolfenweiler eG die Rücknahme ihrer Kündigungen zum 31. Dezember 2011 zugesagt.

 

Damit bleiben alle drei Betriebe ohne Unterbrechung Mitglied bei der Werbegemeinschaft Badischer Wein GmbH, nachdem sie im Dezember 2009 gemeinsam mit der Winzergenossenschaft Staufen eG und der Ersten Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim eG gekündigt hatten. Als Begründung wurden damals das Fehlen eines großen Mitbewerbers im Markgräflerland sowie eine damit einhergehende Wettbewerbsverzerrung genannt.

Bereits 2010 hatte dann die Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim ihre Kündigung revidiert, im Juni 2011 gab dann die größte Markgräfler Winzergenossenschaft, die Bezirkskellerei Efringen-Kirchen eG, die sofortige Rückkehr zur gemeinsamen Weinwerbung bekannt. Auch der Badische Winzerkeller eG in Breisach hatte Mitte Juli die ausgesprochene Kündigung zurückgezogen. Damit waren die Voraussetzungen geschaffen und die jetzt zurückgenommenen Kündigungen die logische Konsequenz zum Abschluss des Geschäftsjahres.

„Wir freuen uns über diese gute Nachricht so kurz vor Weihnachten. Dies ist nicht nur Bestätigung für unsere konsequente Arbeit, sondern auch der Strich unter das Jahr 2011, in dem wir nun fast alle gesteckten Ziele erreicht haben.“ fasst Sonja Höferlin, Geschäftsführerin Badischer Wein GmbH, die Entwicklung der letzten Monate zusammen. Als Ende wolle sie das jedoch nicht sehen: „Im Gegenteil, 2012 wartet noch viel Arbeit auf uns. Wir sehen die Situation jetzt als weiteren Schritt auf unserem Weg - und klares Signal an alle Betriebe, auch außerhalb der Region Markgräflerland, die badische Gebietsweinwerbung mit ihrer gesamten Rebfläche zu unterstützen.“

Badischer Wein GmbH: Die Badischer Wein GmbH wurde 2009 gegründet. Hervorgegangen ist sie aus der ehemaligen Weinwerbezentrale badischer Genossenschaften e. G., die seit 1952 Werbung für badische Weine betreibt. Die Gesellschaft ist eine nicht auf Gewinn ausgerichtete Marketinggemeinschaft der badischen Weinerzeuger. Die Kosten für Marketingaktivitäten werden auf freiwilliger Basis von den Mitgliedern getragen. Ziel der Werbegemeinschaft ist die Steigerung des Bekanntheits-grades des Badischen Weins und die Stärkung der Dachmarke, die für Einzigartigkeit und Vielfalt, Lebensfreude und Genuss steht. Aktuell gehören 137 Winzergenossenschaften, Weingüter und Weinkellereien zur Badischer Wein GmbH.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR