Badischer Wein mit neuem Büro im Breisgau

10.10.2011 - arthur.wirtzfeld

DEUTSCHLAND (Freiburg) - Mit dem heutigen Montag, 10. Oktober 2011, haben die Badischer Wein GmbH sowie die Weinwerbezentrale badischer Winzergenossenschaften eG ihren Firmensitz nach Freiburg verlegt. Die neuen Räumlichkeiten in der Basler Landstraße 28 b beherbergen ab sofort das Büro, das von der Karlsruher Keßlerstraße in den Süden umgezogen wurde.

 

„Wirtschaftlich gesehen war dies ein sinnvoller Schritt: Die Büro- und Lagerräume in Karlsruhe sind auf die Dauer zu groß geworden. Außerdem können wir jetzt noch enger mit den badischen Winzerinnen und Winzern zusammenarbeiten, direkte Kontakte noch effizienter nutzen und haben in Freiburg nicht zuletzt mit die meisten Sonnenstunden in Deutschland. Zu unserem Motto ‚Badischer Wein – von der Sonne verwöhnt‘ passt das bestens.“ erklärt Sonja Höferlin, Geschäftsführerin Badischer Wein GmbH, die Beweggründe.

Das kleine Mitarbeiterteam soll sich künftig noch mehr auf die Kernaufgaben und Serviceleistungen konzentrieren und mit weniger logistischem Aufwand noch mehr an Schlagkraft gewinnen. Dabei helfe nicht nur, dass Freiburg fast ideal die Philosophie des Badischen Weins mit „Genuss und Lebensfreude“ transportiere, sondern auch die Nähe zum Schwarzwald als bekannte Tourismusadresse sowie das beeindruckende Weinbergpanorama in Sichtweite.

„Näher an dem, wofür wir arbeiten und näher an unseren Mitgliedern“ ist Höferlin davon überzeugt, das Ziel, Interesse am Badischen Wein zu wecken, noch besser und glaubwürdiger erfüllen zu können. Na dann, wünschen wir einen guten Start.

Das könnte Sie auch interessieren