5. International Cognac Summit: „Die weibliche Seite des Cognac“

08.02.2012 - arthur.wirtzfeld

FRANKREICH (Cognac) - Ende Januar hat der französische Cognac-Verband „Bureau National Interprofessionnel du Cognac“ (BNIC) in Cognac 24 Fachleute versammelt, die sich dem Thema „Die weibliche Seite des Cognac“ gewidmet haben. Drei Tage des Erfahrungsaustauschs zwischen Barkeepern, Sommeliers und Kellermeistern, aber auch der Verkostungen und Besichtigungen brachten die ganze Harmonie des Cognac ans Licht.

 

Die Ergebnisse der Verkostungen haben gezeigt, dass Frauen eine luxuriöse und zeitgemäße Verpackung vorziehen und insbesondere runde, kompakte Flaschen und ein originelles Etikett mögen. Diese Merkmale sind der Welt des Parfüms erstaunlich ähnlich.

Was den Geschmack und das Aroma angeht, war ebenfalls eine Parallele festzustellen: Leckere und frische Noten des Cognac (vor allem: Kakao, Vanille, Zimt, Muskatnuss, süße Früchte, Toffee, und Orange) schmeicheln dem weiblichen Gaumen. Diese Aromen und Düfte finden sich denn auch in den aktuellen Top 10 der Frauenparfüms wieder, ob in Frankreich, Europa oder weltweit.

„Lady Cœur“, ein Cocktail, der bei diesem Treffen kreiert wurde, folgt dieser Tendenz: Der Cognac wird hier mit Orange, Zimt und Wermut-Rosé (ein lieblicher Wein, mit Zimt-Aroma verfeinert) kombiniert. Der „Lady Cœur“: Ein Valentinstag-Cocktail par excellence! 

Und so wird der „Lady Cœur“ gemixt:

  • 4,5 cl Cognac VSOP
  • 1,5 cl frischer Orangensaft
  • 0,75 cl Zitronensaft
  • 1,5 cl Zuckersirup
  • 2 cl Wermut-Rosé
  • Mit Champagner abrunden
  • Mit Zimtpuder bestreuen
  • Mit Orangenschale garnieren

Das könnte Sie auch interessieren