Ohne Konkurrenz zur Fränkischen Weinkönigin

14.01.2012 - arthur.wirtzfeld

DEUTSCHLAND (Würzburg) - Melanie Dietrich wird die 57. Fränkische Weinkönigin. Die 20-jährige wird damit Nachfolgerin der derzeit amtierenden Sabine Ziegler aus Güntersleben. Nach Ende der Ausschreibungsfrist am 10. Januar ist die Weinprinzessin aus Fahr am Main die einzige Bewerberin um das Amt. Diesen Sonderfall gab es zuletzt vor 16 Jahren.

 

Melanie Dietrich studiert in Würzburg Mathematik und Physik und möchte Gymnasiallehrerin werden. 2010 wurde sie zur Weinprinzessin von Fahr gekürt. Als solche unterstützte sie - wie viele anderen Weinprinzessinnen - den Fränkischen Weinbauverband e.V. bei zahlreichen Terminen. Sie begeistert sich schon immer für den Frankenwein und möchte diese Begeisterung in ihrer Amtszeit 2012/13 gerne weiter tragen.

Sabine Ziegler freut sich für ihre Nachfolgerin: „Wie großartig und spannend das Amt der Fränkischen Weinkönigin ist, wird Melanie erfahren, wenn sie es selbst erlebt. Sie wird interessante und besondere Menschen treffen, mit Prominenten und Politikern feiern und kommt zu den schönsten Flecken unserer Heimat. Außerdem wird sie neue Kulturen und andere Länder kennenlernen.“

Über die Verabschiedung von Sabine Ziegler und die Krönung von Melanie Dietrich berichten wir dann im März.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR