Riesling "Down Under" - Jancis Robinson mit Riesling-Tattoo

08.02.2012 - arthur.wirtzfeld

AUSTRALIEN (Sydney) - Wenn sich Jancis Robinson tätowieren lässt, dann muss es sich schon um ein ganz außergewöhnliches Motiv handeln. Und das war es auch. Kein Geringerer als der Riesling schaffte es auf ihren Unterarm, das Beweisfoto twitterte sie umgehend. Bevor sich nun allerhand Gerüchte durch das Netz verbreiten geben wir Entwarnung. Es handelte sich natürlich nicht um ein echtes Tattoo, sondern um eines der Riesling-Abziehtattoos von „Generation Riesling“.

 

Interessant ist wie dieses Bild (siehe Titelfonto) zustande kam. Aufgenommen wurde es in Sydney beim FEIRT, dem „Frankland Estate International Riesling Tasting“. Bereits im sechsten Jahr findet diese 2-tägige Veranstaltung mit einem bunten Programm bestehend aus Verkostungen, Vorträgen und natürlich erlesenem Essen statt und dabei dreht sich alles nur um den Einen: Riesling. Hier mal ein Auszug der Wein-Liste:

  • 1946 Rüdesheimer Berg Rottland Cabinet von Kloster Eberbach, Rheingau
  • 1985 Erdener Prälat, Auslase, Dr. Loosen, Mosel
  • 2003 Dönnhoff Oberhäuser Brücke, Auslese, Nahe
  • 2007 Christmann Idig, Grosses Gewächs, Pfalz
  • 2007 Gunderloch Nackenheim Rothenberg, Auslese, Goldkapsel, Rheinhessen
  • 2007 Wittmann Westhofen Morstein, Rheinhessen
  • 2008 Rebholz Kastanienbusch, Grosses Gewächs, Pfalz
  • 2009 Wehlener Sonnnenuhr Großes Gewächs, Dr. Loosen, Mosel
  • 2009 Kiedricher Gräfenberg TBA, Robert Weil, Rheingau
  • 2009 Clemens Busch Marienburg, Fahrlay-Terrassen, Mosel

Das Verkoster-Panel wird dabei angeführt von der international renommierten Weinexpertin Jancis Robinson und dem ebenso bekannten wie Riesling-Verrückten Weinjournalisten und Autoren Stuart Pigott.

Besonders gelobt und mit Beachtung versehen wurden die deutschen Riesling. Wer sich davon überzeugen will, suche mal auf twitter nach #FEIRT. Besonders beeindruckt zeigten sich Gäste von einem 1946 Rüdesheimer Berg Rottland Cabinet von Kloster Eberbach. Aber auch viele andere deutsche Rieslinge von verschiedensten Weingütern aus alten und neuen Jahrgängen waren auf den Verkostungsplänen und Menükarten zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren