Schaumweingenuss stagniert in Deutschland

15.11.2008 - arthur.wirtzfeld

DEUTSCHLAND (Wiesbaden) - Jeder Deutsche im Alter ab 15 Jahren hat im vergangenen Jahr im Schnitt 44 Gläser Schaumwein getrunken. 2007 seien hierzulande rund 310 Millionen Liter Schaumwein abgesetzt worden, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. Das entspreche einer Menge von rund 414 Millionen handelsüblicher 0,75-Liter-Flaschen oder 44 Gläsern zu je 0,1 Liter je potenziellem Verbraucher - also Menschen im Alter von 15 Jahren und älter. Der Sektdurst der Deutschen ließ damit den Statistikern zufolge nach: Die Deutschen tranken demnach zwei Prozent weniger als noch 2006.

 

 

Der Schaumweinabsatz wird in Deutschland durch die Schaumweinsteuerstatistik ermittelt. Sie erfasst alle zu versteuernden Schaumweinsorten, darunter fallen neben Sekt, Prosecco und Champagner auch Obst- und Fruchtschaumweine mit einem Alkoholgehalt von weniger als sechs Prozent.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR