Swiss Wine List Award 2020

Sonderpreise

Text: Nicole Harreisser, Fotos: Jason Studerus

Ueli-Prager-Preis

Wunderbrunnen, Opfikon
«Ein Glas»

Der Pate dieses Sonderpreises, Ueli Prager, wäre bestimmt entzückt, ob dieses Offene-Weine-Angebots, war ihm doch der einfache und unkomplizierte, aber hochwertige Genuss ohne komplettes Menü ein Anliegen. Im «Wunderbrunnen» können die Gäste aus der grossen Vielzahl von mehr als 150 Weinen ihr Glas beispielsweise zum Business-Lunch wählen. Und die Offene-Weine-Liste kann sich sehen lassen: von stillen Weissweinen aus sechs Weinländern über Rosés aus drei und Rotweine aus elf Ländern bis hin zu sechs Süssweinen. Das ganze Angebot beeindruckt mit gereiften Jahrgängen, auch Château d’Yquem 1980 ist dabei. Alles ist fair in der Kalkulation – Hut ab, das ist Verführung pur!

www.wunderbrunnen-opfikon.ch

 

Best Sparkling Selection

Focus, Vitznau
«Perlen»

Der erste Gedanke bei Schaumwein gilt dem König der perlenden Genüsse, dem Champagner. Aber weit gefehlt – finden sich auf der ganzen Welt feinste perlende Kreszenzen: Neben Frankreich – natürlich mit Champagner! – wartet man im «Focus» noch mit weiteren faszinierenden Schäumern aus Europa auf: Blöterli aus der Schweiz, sogar mit Magnumflaschen aus Graubünden, faszinierenden Perlen aus der Pfalz, sogar in Rosé, dem Trentino mit heissblütigem Ferrari, Franciacorta aus dem Hause Ca del Bosco, dem Piemont mit spritzigem Moscato und Prosecco aus dem Valdobbiadene. Auch Cava ist vertreten und Jahrgangsschäumer aus dem noch jungen Schaumweinland England.

www.parkhotel-vitznau.ch

 

Swiss-Wine-Preis

Wirtschaft zur Burg, Meilen
«Swissness»

Das stattliche «Riegelhaus» in Meilen an der Zürcher Goldküste ist eine Institution. Turi Thomas, der in der Region Meilen aufgewachsen ist, zeigt seine Heimatverbundenheit auf dem Teller mit Fisch aus dem Zürichsee und Wild aus der Region, aber vor allem auch im Glas: Sieben Zürichsee-Winzer sind auf seiner Weinkarte zu finden. Seit 2017 ist er Partner der Vereinigung MDVS (Mémoire des Vins Suisses), zu der 56 der Schweizer Top-Winzer gehören. Alle Schweizer Weinregionen sind mit hochkarätigen, ausgewählten Weinen vertreten, abgerundet von Trouvaillen aus dem Ausland. Neben einer kleinen Auswahl an offenen Weinen kann jeder Wein der Karte ab 3 dl bestellt und genossen werden.

www.wirtschaftzurburg.ch

 

Im Fokus

La Contrée, Muraz
«Heimat»

Dass es im Wallis hervorragende Weine zu entdecken gibt, ist schon längst und lange kein Geheimnis mehr. Joëlle und Pierre Berclaz haben sich den Weinen ihrer Heimat nahezu völlig verschrieben. Sie pflegen in ihrer Weinkarte, vielleicht etwas ungewohnt nach Rebsorten sortiert, beeindruckende Gewächse der Region. Auch auf dem Teller servieren die beiden regionale Produkte: Wunderbares Tatar à la «La Contrée» und Lyoneser Brasserie-Spezialitäten wie Kalbsbries oder Kalbsleber lassen einen ins Träumen geraten. Ganz am Ende der Karte finden sich noch weitere Schweizer Weine anderer Regionen und – fast überraschend – auch einige der grossen Namen aus Italien und Frankreich als Abrundung.

www.lacontree.ch

 

Newcomer

Alter Torkel, Jenins
«Viva!»

Anfang März übernahmen Julia und Oliver Friedrich den «Alten Torkel» in Jenins und machten ihn zu einem «neuen Alten Torkel» mit einem geradezu spektakulären Umbau. Sie konzentrieren sich ausschliesslich auf Bündner Weine, die sie nach persönlichen Gesprächen mit den Winzern mit viel Liebe und Passion zur Weinkarte zusammengetragen haben. Es ist auch in der Gestaltung keine alltägliche Weinkarte, aber mit einem guten Blick fürs Detail und grossem Weinverstand. Geniessen lassen sich die ausgewählten Weine mit Blick in die umliegenden Weinberge bei schönem Wetter am besten von der Terrasse oder ansonsten auch in der anmächeligen Stube. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

www.alter-torkel.ch

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN