Ein Wein und sein Gebiet

Franciacorta

Franciacorta ist der erste ausschliesslich durch Flaschengärung hergestellte italienische Wein, der die kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung (DOCG) erhalten hat. Heute bezeichnet das Wort Franciacorta das Gebiet, den Wein selbst und die Produktionsmethode. Das Franciacorta Gebiet liegt im Herzen der Lombardei, eine Stunde von Mailand entfernt, und grenzt an den Iseosee. Der moränische Ursprung dieses Gebiets verleiht dem Boden einen reichen Mineralgehalt, der zusammen mit der Vielfalt seiner Bestandteile die Schlüsselfaktoren für einen hochwertigen Weinbau bestimmt. Franciacorta wird aus Chardonnay-, Pinot Nero- und Pinot Bianco-Trauben hergestellt. 2018 wurde auch Erbamat hinzugefügt, eine alte weisse Rebsorte aus der Provinz Brescia. Die Weine der Franciacorta werden in verschiedene Typen unterteilt: Franciacorta, schmackhaft und frisch, Franciacorta Satèn, fruchtig und von einer feinen Perlage gekennzeichnet, und schliesslich Franciacorta Rosé, ein Wein von grosser Struktur. Diese Weine können mit längerer Reifung und Ausbau mehr Persönlichkeit, Komplexität und Raffinesse gewinnen. Dies ist der Fall beim Franciacorta Jahrgangswein und beim Franciacorta Reserve.

Zurück zur Übersicht