Rezept – Ausgebackener Büffel-Weichkäse

Ausgebackener Büffel-Weichkäse

Fotos: Daniel Schneider

Zubereitung

• Weichkäse und Mozzarella gut abtropfen lassen und in Stücke schneiden

• Mehl in Schüssel sieben

• Zutaten außer Eiweiß dazugeben

• Alles kurz glattrühren, würzen

• Erst vor Verwendung das zu Schnee geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben

• Nun die Formen über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank

• Frittieröl in einem ausreichend großen Topf auf 150–175 Grad erhitzen

• Käse durch die Frittiermasse ziehen und im Rapsöl goldbraun ausbacken

• Auf Küchenkrepp abtropfen lassen

• Zum ausgebackenen Büffelkäse schmeckt wunderbar das Zwiebel-Chutney Höri-Bülle Aprikosen-Genuss, etwas Wildschinken und/oder Rehleber und frisches Holzofenbrot

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN