World of Champagne 2021 • Grand Rosé

Rosaroter Schäumer von Gosset

Wenn alles stimmt und die Sonne scheint, sehen Franzosen das Leben rosarot (la vie en rose) – und feiern einen besonderen Moment mit einem schäumenden Rosé. Natürlich aus den Kellern von Gosset.

Wer von Gosset spricht, denkt zuerst einmal an Wein. Unser Slogan heisst: «das älteste Weinhaus der Champagne». Die Betonung liegt auf Wein. Gosset produzierte Wein, lange bevor Champagner zu schäumen begann. Doch ein Weinhaus existiert nicht über 400 Jahre lang (Gründungsjahr ist 1584), ohne sich ständig in Frage zu stellen, sich stetig weiterzuentwickeln. Erst recht, wenn es sich um einen– gemessen an der Dimension der Region – recht kleinen Familienbetrieb handelt. Wer sich hinterfragt, sucht ewig nach innovativen, originellen – oder besser: originalen – Lösungen. Er kopiert niemanden und schon gar nicht sich selber.

Die Entwicklung unseres Rosés ist ein gutes Beispiel dafür. Anstatt wie viele unserer Mitbewerber einen breiten, runden Rosé auf Pinot-Noir-Basis abzufüllen, haben wir genau das Gegenteil getan. Unser Rosé beruht auf einem Hauptanteil von Chardonnay; er spiegelt die Mineralität unserer Kalkböden wider, ist lebhaft, frisch und elegant. Selbst seine brillante, blassrosa funkelnde Farbe drückt diese Frische aus. Gabrielle Bouby-Malagu, unsere stellvertretende Kellerchefin, verantwortlich für alle Aspekte der Weinbereitung und -produktion, fasst das sehr gut in Worte: «Der Grand Rosé ist ein Sommerwein, der jeden Augenblick zum Gaumenfest macht, das ganze Jahr über. Er ist verführerisch fruchtig, mit Akzenten von frischen Erdbeeren. Seine cremige Textur balanciert geschickt die Rasse des lebhaften Weins aus, der ohne biologischen Säureabbau auf die Flasche kommt. Er kann zum Aperitif genossen werden und begleitet doch ein ganzes Mahl.»

Ich spreche allerdings nicht von Säureabbau. Ich formuliere das lieber positiv: Wir bewahren die natürliche Säure, die für diesen besonders frischen, gleichsam reinigenden Ausklang sorgt. Nach einem Schluck Grand Rosé ist der Gaumen wieder so frisch wie vor der Mahlzeit!

Genau darum mundet unser Rosé so herrlich zu Fisch und Meeresfrüchten. Zu gebratenem Seeteufel mit einer Reduktion auf Basis von Blutorange, gekochtem Hummer aus der Bretagne, einem lauwarm servierten Krabbensalat.

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN