Dossier Rum 2020: Rum-Genussorte

Rum stilvoll geniessen

Fotos: z.V.g.

Bar 63, Zürich

Die Bar 63 wurde im Jahr 2009 eröffnet und ist seit dem ersten Tag auf Rum fokussiert. Mit den Jahren wurde aber auch die Cocktailsparte immer wichtiger sowie andere Spirituosenkategorien. Derzeit finden sich rund 70 ver-schiedene Rums auf der Karte, die mehrmals im Jahr wechselt. Spannend
sind die jeweils sechs bis zehn neuen saisonalen Cocktails. Dies neben den gut 30Standards und Tiki Drinks. Aber sowohl für Wein ist gesorgt als auch für Kaffee sowie für alkoholfreie Getränke und Cocktails. Zum Essen gibt es verschiedene Sorten Salsiz und Käse.

www.bar63.ch

Manuel’s, Zürich

Rum, Kaffee und Zigarren. Das sind die drei Eckpunkte des Manuel’s. Schon beim Betreten empfängt einen kubanisches Flair. Auf insgesamt drei Etagen findet man ausgesuchte Köstlichkeiten: Eine Vielzahl an Rum-Spezialitäten, die wohl grösste Kaffee-Auswahl Zürichs und einen begehbaren Zigarrenhumidor. In der gemütlichen Raucherlounge können die Zigarren zusammen mit einem Rum der Wahl vor Ort genossen werden. Kaffeeliebhaber können an der Bar im Erdgeschoss die erlesenen Spezialitäten geniessen.

www.manuels.ch

Hemingway Rum Lounge, Luzern

Kaum einen Schriftsteller verbindet man so sehr mit Rum und vor allem
Daiquiri wie Ernest Hemingway. Grund genug, ihm mit der Rum Lounge ein Denkmal zu setzen und die Bar nach ihm zu benennen. Die Hemingway
Rum Lounge bietet ihren Gästen die schweizweit grösste Rum-Auswahl aus
Mittel- und Südamerika der Zentralschweiz. Barmanagerin Stefanie Baier steht bereits seit 2011 hinter dem Tresen und verwöhnt die Barbesucher. Die Zigarrenbegleitung darf natürlich nicht fehlen, eine eigene Luzern-Edition wurde kreiert.

www.hotel-montana.ch

vinum+

Weiterlesen?

Dieser Artikel ist exklusiv für
unsere Abonnenten.

Ich bin bereits VINUM-
Abonnent/in

Ich möchte von exklusiven Vorteilen profitieren

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN