Durch die Essenheimer Lagen

Wein, Mord und Totschlag auf neuer Krimiwanderung des Weinguts Wagner

Text: Linus Bauer | Veröffentlicht: 21. März 2022


Das Weingut Wagner aus Essenheim hat eine Wein- und Krimiwanderung ins Leben gerufen. Auf einer Strecke von 8,3 Kilometern können Wanderlustige sowohl die Weine als auch die Bücher des Winzers und Autors Andreas Wagner kennenlernen, schreibt der Emons Verlag in einer Pressemitteilung.

Die Wanderung startet vor Ort beim Weingut, wo sich Wanderer mit fünf passenden Weinen, Gläsern und einer Karte für die Strecke ausrüsten können. Auf dieser erwarten sie fünf Wein- und sechs Krimistationen. Erstere widmen sich Jean Spätburgunder vom Mergel, Jean Grauer Burgunder, Jean Sauvignon Blanc, Jean Weisser Burgunder und Jean Riesling vom Mergel. Zu erfahren gibt es Wissenswertes rund um den Wein, die Landschaft und die ökologische Bewirtschaftung der Rebberge.

Krimis vom Winzer

Die Strecke führt zudem an verschiedenen «Tatorten» aus den Krimis von Andreas Wagner vorbei, an denen man mittels QR-Codes Lesungen aus den Büchern abrufen kann. Der Winzer entführt seine Leserinnen und Leser jeweils «in die dunklen Ecken Rheinhessens» in den Geschichten des ermittelnden Winzers Kurt-Otto Hattemer oder auch des Bezirkspolizisten Paul Kendzierski.

Eine Anmeldung für die Wanderung vorab ist nicht notwendig. Alle Infos gibt es auf der Website des Weinguts.

Zurück zur Übersicht