Grand Crus der Jahrgänge 1972 bis 1996

Weine der Domaine René Engel unter dem Hammer

Text: Alice Gundlach | Veröffentlicht: 22. April 2022


Am Sonntag, 24. April ab 14 Uhr versteigert das Schweizer Auktionshaus Baghera/wines eine aussergewöhnliche Sammlung von Burgundern der Domaine René Engel aus den Jahrgängen 1972 bis 1996. Bei der Auktion «Kipling #1» kommen 282 Flaschen und 24 Magnums aus dem Keller eines einzelnen Privatsammlers aus dem Burgund unter den Hammer.

Die Weine sind in insgesamt 48 Lots zusammengefasst. Die Präsenz-Auktion findet im Club 1865 in Genf statt und wird von dort aus live gestreamt. Ferngebote können im Vorfeld auf der Internetseite des Auktionshauses abgegeben werden.

Die besten Lagen des Burgunds

Angeboten werden Pinot Noirs der Herkünfte Vosne-Romanée, Echézeaux, Grands Echézeaux und Clos-Vougeot. Alle Flaschen werden dem Auktionshaus zufolge zum ersten Mal versteigert. Sie wurden im Februar 2022 zu den Genfer Freihäfen transportiert.

Zu den Top-Lots gehören unter anderem eine Flasche 1994 Domaine René Engel Vosne-Romanée (Schätzpreis 500 bis 1‘000 CHF), zwei Flaschen 1978 Vosne-Romanée (2‘000 bis 4‘000 CHF), sechs Magnums 1995 Echézeaux (26‘000 bis 52‘000 CHF) und zwölf Flaschen 1988 Clos-Vougeot (20‘000 bis 40‘000 CHF).

Zurück zur Übersicht