Verstärkung bei alkoholfreien Weinen und Schaumweinen

Schloss Wachenheim übernimmt britische Marke Eisberg

Text: Linus Bauer | Veröffentlicht: 19. Februar 2021


Die Schloss Wachenheim Gruppe hat die Marke Eisberg der britischen Halewood International Ltd. UK übernommen. Das deutsche Unternehmen begleitet und produziert das Sortiment von Eisberg bereits seit mehr als 20 Jahren, heisst es in einer Pressemitteilung. Mit der Übernahme stärkt Schloss Wachenheim seine Stellung im Markt um alkoholfreie Weine und Schaumweine.

Internationale Präsenz soll wachsen

Das Sortiment von Eisberg umfasst fünf Still- und zwei Schaumweine. Neben Grossbritannien werden die alkoholfreien Weine auch in den Niederlanden und Russland vertrieben. Das Baltikum und Skandinavien beschreibt Schloss Wachenheim als interessante Märkte für die Zukunft.

Durch die Übernahme von Eisberg will Schloss Wachenheim zudem seine Vertriebsstrukturen im Vereinigten Königreich etablieren und das Retailgeschäft stärken. Das Unternehmen will künftig ausgewählte Produkte seiner Teilkonzerne in Frankreich, Deutschland und Ostmitteleuropa auch im britischen Markt anbieten.

Alkoholfreie Weine liegen im Trend. Wie es um die Null-Promille-Alternativen in Deutschland steht, erfahren Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück zur Übersicht