Weinkeller-Tipp

Besseres Klima im Keller

Beschäftigt man sich intensiver mit Wein, besucht Verkostungen oder reist direkt zum Winzer, dann landen immer mehr Flaschen im heimischen Keller. Bei Flaschen, die für den baldigen Gebrauch gewählt wurden, muss man sich nicht zu viele Gedanken, um die Lagerung machen. Am besten man bewahrt sie im Karton lichtgeschützt an einem nicht zu warmen Ort auf. Wird die Leidenschaft  für Wein grösser, auch die Bereitschaft, teurere Flaschen zu kaufen,  beginnt man, an einen eigenen Weinkeller zu denken, den nicht jeder verwirklichen kann. Die heute üblichen Keller sind aus Beton, und dort neigt das Raumklima zu Trockenheit und Wärme. Wenn nicht klimatisiert werden kann, helfen natürliche Materialien, das Raumklima, Umwelt und Portemonnaie schonend zu verbessern. Natürliche Baustoffe wie Ziegel, Naturstein oder Eichenholz können den Feuchtigkeitshaushalt des Raumes nachhaltig verbessern. Ziegel wirken durch ihren Kalkgehalt auch antiseptisch,  und muffeliger Kellergeruch wird vermieden, da Wasser absorbiert wird und keine Staunässe entsteht.


Präsentiert von:

Neuschwander GmbH | www.weinregal-shop.de

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN