Dosage

Gemisch aus Zucker, süssem Most und Wein, das Schaumweinen zur Abrundung ihres Geschmacks zugesetzt wird. Nach der Flaschengärung sind Schaumweine stets knochentrocken: Aller Zucker wurde in Ethylalkohol und Kohlensäure umgewandelt. Erst die Dosage entscheidet über die Geschmacksrichtung. Je nach deren Zuckergehalt entsteht ein brut, extra dry, dry, démi-sec oder doux. Ein Schaumwein, dem keinerlei Dosage zugesetzt wurde, darf sich „extra brut“ oder „dosage zéro“ nennen.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR