Einbruch & Hoffnung

Lange Gesichter in der Bierbranche

Text: Arthur Wirtzfeld | Veröffentlicht: 16. August 2019


DEUTSCHLAND (Wiesbaden) – Der Bierabsatz deutscher Brauereien hat im ersten Halbjahr nachgegeben. Der Absatz sank im Vergleich zu 2018 um 2,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden jetzt mitteilte. Den rückläufigen Verkauf bezifferte das Amt mit 127 Millionen Liter im Vergleich zum Zeitraum des vergangenen Jahres. Insgesamt haben die deutschen Brauereien 4,6 Milliarden Liter Bier im ersten Halbjahr abgesetzt – nicht berücksichtigt bleiben dabei alkoholfreie Biere und Malztrunk. 

Auch Biermixgetränke gaben im Verkauf nach – 1,5 Prozent weniger Mischungen aus Bier und Limonaden, Cola oder Fruchtsäften wurden abgesetzt. Den Statistiken zufolge wurden 221 Millionen Liter dieser Mixgetränke verkauft, was 4,8 Prozent des gesamten Bierabsatzes ausmacht.

Halbjahresbilanz gedämpft

Der Deutsche Brauer-Bund kommentierte die Bilanz für das erste Halbjahr als „etwas dämpfend, aber keineswegs als unerwartet“. Als Grund für den Rückgang nannte der Brauer-Bund einen „kühlen und nassen“ Monat Mai, der dem Gros der Gastronomie, insbesondere durch den fehlenden Absatz in den Biergärten, das Geschäft verregnet hätte. Obwohl der Juni sehr warm war, habe der Absatz in diesem Monat gegenüber dem Juni 2018 mit Beginn der Fussball-WM „nicht anknüpfen“ können. Jetzt hoffe man auf einen warmen Spätsommer, milde Herbstmonate und auf das Jahresende-Geschäft zu Weihnachten und Silvester.

Tendenzen

Die Branche hat aber auch Erfreuliches zu vermelden. Die nicht in den Statistiken enthaltenen alkoholfreien Biere und Biermixgetränke ohne Alkohol, hätten sich laut dem Brauer-Bund im vergangenen Jahr zu einem „bedeutenden Wachstumsmarkt“ entwickelt – rund sieben Prozent des Gesamtumsatzes würde dieser Getränkebereich mittlerweile ausmachen. Diese Entwicklung sei mit 6,5 Prozent über dem Vorjahreszeitraum „zukunftsweisend“, so der Brauer-Bund. Es sei davon auszugehen, dass künftig „jedes zehnte in Deutschland gebraute Bier alkoholfrei sei“.

Zurück zur Übersicht

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN