Lebkuchen-Moelleux mit Doppelrahmeis und Kirschkompott

Zutaten (für 4 Personen)

225 g dunkle Kuvertüre | 90 g Butter | ½ Orangenzeste | 50 g Eigelb | 5 g Lebkuchengewürz | 200 g Eiweiss | 65 g Zucker | 1 Becher Doppelrahmeis (z. B. Mövenpick) | 1 Glas eingelegte Kirschen | Etwas Puderzucker

Zubereitung

Kuvertüre, Butter und Orangenzeste auf circa 50 Grad erwärmen. Eigelb und Lebekuchengewürz einrühren. Eiweiss und Zucker steif schlagen und so lange unter die obige Masse schlagen, bis diese glänzt. 4 cm breite Backpapierstreifen buttern und zuckern. Damit Kaffeetassen oder Ringe mit 6 cm Durchmesser auslegen. Die Masse auf die Förmchen verteilen. Bei 190 Grad circa 15 Minuten backen. Kurz stehen lassen, Ringe und Papier entfernen.

Etwas Kirschkompott auf einen Teller geben. Auf das Kompott eine Kugel Doppelrahmeis setzen. Das warme Moelleux mit einem Spachtel auf den Teller setzen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

 

Manfred Möllers Tipp: «Dieses Dessert lässt sich hervorragend auf Vorrat zubereiten und einfrieren. Dazu einfach die gefüllten Förmchen im Gefrierfach aufbewahren, und die Küchlein bei Bedarf noch gefroren backen – die Backzeit verlängert sich um lediglich drei Minuten.»

 

Wein-Tipp:Luftiges Lebkuchen-Küchlein und edler Jahrgangsport

Ramos Pinto Porto LBV 2007

Überzeugt mit seinem feinwürzigen Duft nach reifen Kirschen, Pflaumen, Orangenschale und Feigen. Dazu würzige Vanille- und Raucharomen. Angenehme Fruchtfülle, sehr ausgewogen und vollmundig. Ein eleganter und festlicher Port, wie gemacht für lange Winterabende.

Preis: 29.90 Franken bei Manor

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR