Guide Französischer Jura: Präzise Weinerlebnisse

Ruhe, Klarheit & Direktheit

Degustation & Text: Claudia Stern, Fotos: VINUM

Die Weine des Jura sind provokant und vor allem als Naturweine extrem spannend. Sie sind knochentrocken, salzig, nussig, mineralisch präzise, straff und säurebetont, frisch und bieten eben ein ganz eigenständiges Weinerlebnis. Die Oberwappler der Weinszene lieben den Jura als Geheimtipp. Dementsprechend gibt es einige kleine Weingüter, deren Weine wegen ihrer kleinen Produktionsmengen so selten zu bekommen sind, dass diejenigen, die ein paar Flaschen ergattern, sich damit brüsten und eine lange Nase machen.

Domaine Belouard, Ganevat, Labet – wenn gesehen, dann kaufen und geniessen! Man muss sich an diese wunderbare Weinregion trauen, die längst aus dem Dornröschenschlaf aufgewacht ist. Für alle Burgundliebhaber gilt: Der Jura ist eine echte Ergänzung und ganz oft eine eigenständige Alternative. Kein Wunder, dass einige der Topweingüter Burgunds wie Marquis d’Angerville oder die Familie Boisset längst in den Jura investiert haben. 

2017 verkosteten Kölner Sommeliers am grossen Stammtisch Chardonnays aus aller Welt. Drei brachten Weine aus dem Jura und diese machten das Rennen. Spätestens da waren alle aufgewacht. Die Chardonnays aus dem Jura riechen und schmecken nach frischen Walnüssen, frischem Brotteig und Backhefe und kommen extrem präzise mineralisch daher, exemplarisch frisch und ausdrucksstark wie nirgendwo sonst auf der Welt. Stéphane Tissot gewann bei der Kölner Verkostung übrigens knapp vor Labet. Vin Jaune ist das, was klassische Frankreichkenner mit dem Jura verbinden. Eine wunderbare Speiseverbindung: Birnen, Bohnen und Speck, das Hamburger Traditionsgericht, und eine Flasche Château Chalon, schön gereift, edle oxidative Noten in perfekter Harmonie mit der Frucht und dem Grünen der Bohnen und dem Geräucherten.

Die Verkostung

Die gesamten Verkostung finden Sie auch in unserer Weinsuche. Bitte geben Sie in das Suchfeld Degustation ein: «Guide: Französischer Jura». Alle Muster werden blind verkostet und stammen von Händlern, die dem VINUM-Wine-TradeClub angehören. Sie werden über Marktschau-Verkostungen laufend informiert. In der Ausgabe VINUM 5/2012 verkosten «Rueda». WTC-Mitgilieder, die ihre Weine einreichen wollen, melden diese unter an: www.vinum.eu/rueda.

Abo + Magazin

Weiterlesen?

Sichern Sie sich Ihr Vinum-Abo.
Als Vinum-Abonnent profitieren Sie von vielen exklusiven Vorteilen

Sind Sie Abonnent?

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN