Schuler St. Jakobskellerei eröffnet neue Filiale

Erster Weinhandel an der Autobahn

  • Foto: Schuler St. Jakobskellerei
  • Foto: Schuler St. Jakobskellerei

Text: Fanny Urech | Veröffentlichung: 6. Januar 2021


Die Schuler St. Jakobskellerei aus Seewen (SZ) eröffnet am Mittwoch, 6. Januar das erste Weinfachgeschäft direkt über einer Schweizer Autobahn. Dies schreibt das Schwyzer Traditionsunternehmen in einer Medienmitteilung.

Möglich wurde die Neueröffnung in der Autobahnraststätte Würenlos (AG) durch eine Gesetzesänderung, welche Anfang des Jahres 2021 in Kraft trat. Dank dieser Änderung ist nun der Ausschank und Verkauf von Alkohol auf Autobahnraststätten nicht länger verboten. So kann die Schuler St. Jakobskellerei in Zukunft das bereits vorhandene Shopping-Angebot ergänzen.

Lokale Weine in der Autobahnraststätte

Die Schuler St. Jakobskellerei will in der Autobahnraststätte Würenlos auch Weine aus der Region verkaufen. Beispielsweise sollen Weine vom Weingut Bick in Würenlos und vom Weingut Jürg Wetzel in Ennetbaden in den Regalen stehen. Dieser regionale Aspekt war auch der Shopping-Raststätte Würenlos sehr wichtig.

Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN