Vorspeise

Steinpilz-Rahm-Suppe

Zutaten

300 g frische Steinpilze, geputzt, in Scheiben geschnitten | Bratbutter zum Dämpfen | 150 g Kürbis rüsten und in Stücke schneiden | 1 feingehackte Zwiebel | 8 dl Gemüsebouillon | 1,5 dl Rahm | Salz | Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Steinpilze und Zwiebel für die Suppe in der Bratbutter anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der warmen Bouillon ablöschen und 15 bis 20 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze weich kochen. Alles fein pürieren.

Rahm beifügen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnitur

Zutaten

200 g kleine Steinpilze, geputzt in Würfel geschnitten | Bratbutter oder Bratcrème | Salz | 2 EL glatte Petersilie, gehackt | 4 Jakobsmuscheln

Zubereitung

Für die Garnitur Steinpilze in der Bratbutter anbraten und würzen. Die Jakobsmuschel trockentupfen und grillieren. Suppe in vorgewärmte Schale giessen, Jakobsmuschel dazugeben und mit den Pilzen und der Petersilie garnieren.

Tipp

Anstatt mit Steinpilzen schmeckt die Suppe auch mit Champignons gut.

Der Wein dazu

Chablis 1er Cru
Vaulorent 2010
Domaine William Fèvre

Geniale Kombination aus Gewürz, und feinsten Bergamotte-Noten. Die kühle, mineralische Stilistik kontrastiert mit der Cremigkeit der Suppe.

49.70 Franken | www.lucullus.ch

Die Musik dazu

Gulda Plays Mozart,
Album Release: 1975

Klavierkonzert Nr. 20 in D-Moll, 2. Satz «Romanze». Die Gäste sitzen am Tisch, die Gläser klingen und die Stimmung wird festlich.

Zeit für Klassik. Die «Romanze» von Mozart ist lebhaft und dominiert dennoch nicht das Gespräch bei Tisch.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR