Ein Rezept zu Weihnachten von Florian Birgl vom Weingut Kornell (Südtirol)

Rezept: Rindfleischsuppe mit Tortellini

Text: Harald Scholl, Fotos: Annette Sandner (Ein Bestandteil der Winzer-Weihnachtswerkstatt)

Eine transalpine Weihnachtssuppe brachte Florian Brigl auf den Tisch. In ihr verbinden sich österreichische (Rindssuppe) und italienische (Tortellini) Elemente zu einem harmonischen Ganzen.
Ein perfektes Beispiel für die Küche Südtirols. Und ein Klassiker im Hause Brigl.

Rindfleischsuppe mit Tortellini und Parmesan


Zutaten für 4 Personen

1,5 kg 

Rinderschaufelbug (mit Fettschicht auf der Unterseite)

3

Karotten

3

Stangen Sellerie (in groben Stücken)

¼

Sellerieknolle (geputzt, in groben Stücken)

1

kleine Lauchstange (geputzt, in breiten Streifen)

1

Tomate (ganz)

1

Zwiebel (ungeschält, halbiert)

 

Salz

 

Pfefferkörner, schwarz

250 g   

kleine Tortellini (mit Fleischfüllung, am besten handgemacht)

 

Stück Parmesan

 

Grüne Kräuter als Garnitur (Schnittlauch, Petersilie etc.)


Zubereitung

  1. Einen grossen Topf erhitzen.

  2. Zwiebelhälften mit der Schnittfläche im Topf anrösten.

  3. Das Fleisch auf der Fettseite in den Topf geben und knusprig anbraten, erst dann das grobgeschnittene Gemüse dazugeben.

  4. Mit Wasser angiessen, bis das Fleisch bedeckt ist.

  5. Einen Esslöffel Salz und einige schwarze Pfefferkörner dazugeben.

  6. Topfdeckel leicht geöffnet auflegen. Für circa zweieinhalb Stunden leicht köchelnd garen.

  7. Mit grossem Holzspiess den Gargrad des Fleisches prüfen. Es ist gar, wenn man mit dem Holzspiess leicht hineinstechen kann.

  8. Gemüse und Fleisch aus der Suppe nehmen, warm stellen.

  9. Die Brühe durch ein Küchentuch klären und nicht zu pikant abschmecken.

  10. Das Fleisch und das Gemüse würfeln.

  11. Die Tortellini je nach Angabe in Salzwasser kochen, sie sollten etwas mehr als al dente gekocht sein.

  12. In jedem Suppenteller Fleischwürfel, Gemüse und Tortellini anrichten, grosszügig mit Parmesanspänen und grünen Kräutern garnieren.

  13. Die heisse Brühe vorsichtig angiessen und gleich servieren.

Der passende Wein:

Cuvée Bianco Aichberg 2020

www.kornell.it