Sympathische Multikultur mit Dynamik

Das Beste vom Markt: Griechischer Weisswein

Degustation: Alice Gundlach, Janis Krey, Claudia Stern und Sebastian Russold; Text: Claudia Stern

Ob an den Hängen der imposanten Gebirgsmassive oder in den sonnenüberfluteten Weingärten auf den griechischen Inseln direkt am Meer: In Griechenland gibt es viel Gutes von Boutique-Weingütern zu entdecken.

Die Rebfläche ist knapp halb so gross wie Bordeaux, wobei davon 40 Prozent mit über 40 Jahre alten wurzelechten Reben bestockt sind. Eine Rückbesinnung auf die autochthonen Rebsorten findet man überall im Land, vor allem in Kombination mit alten Anlagen auf Santorini, Kefalonia, Rhodos und im Südteil der Insel Kreta. Vielleicht könnte man den Vergleich mit Portugal ziehen, denn beide Weinländer habe sich die ursprünglichen Sorten bewahrt und die lebendige junge Weingeneration setzt nach dem Ende des Trends der internationalen Sorten heute absolut auf innovatives Bewahren der traditionellen Sorten.

Es ist schade, dass in den Billigregalen noch der Retsina und die einfachen Süssweine dominieren, dabei findet man doch so viel Frische, so viel klares Aromenspiel besonders bei der Malagouzia und vor allem eine extrem hohe Dichte an Biobetrieben, die strahlend gute Weine produzieren. Natürlich weiss der Weinkenner, dass auf der wunderschönen Vulkaninsel Santorini, in einem einzigartigen Ökosystem mit sandigen Böden und viel Wind, hervorragende Weissweine entstehen. Auch die Peleponnes steckt voller Energie und Frische. Die Winzer verstehen es mittlerweile, «ihr» Terroir herauszuarbeiten. Die beeindruckende Auswahl von Weissweinen mit völlig unterschiedlichen Stilen von Naturwein über präzise Durstlöscher bis zu komplexen Cuvéeweinen, die im Eichenholz ausgebaut werden, reflektiert die Diversität und beweist, dass die Weinwelt in Griechenland inmitten grosser Kontraste einen kreativen Höhepunkt erlebt.

Favorit von Verkoster Sebastian Russold

RangBeschreibung
1
17,5/ 20
Punkte
Santorini, Ägäis-Inseln, Griechenland
Hatzidakis Winery

Favorit von Verkosterin Claudia Stern

RangBeschreibung
1
17,0/ 20
Punkte
Mazedonien
Aslanis Winery

Favorit von Verkoster Janis Krey

RangBeschreibung
1
17,5/ 20
Punkte
Mazedonien
Domaine Tatsis

Favorit von Verkosterin Alice Gundlach

RangBeschreibung
1
16,5/ 20
Punkte
Zentralgriechenland, Griechenland
Akriotou Microwinery

Die Verkostung

Alle Muster werden verdeckt verkostet und stammen von Händlern, die dem VINUM Wine Trade Club angehören und so regelmässig über Marktschau-Themen informiert werden. Infos zum Club finden Sie hier.

vinum+

Weiterlesen?

Dieser Artikel ist exklusiv für
unsere Abonnenten.

Ich bin bereits VINUM-
Abonnent/in

Ich möchte von exklusiven Vorteilen profitieren