Auch Premium-Schinken waren unter der Schmuggelware

1‘903 Kisten geschmuggelter Premiumwein in Shanghai sichergestellt

Insgesamt 1‘903 Kisten mit Premiumweinen, darunter Erstlingsweine aus Bordeaux und Kultweine aus Napa, wurden von den Zollbehörden in Shanghai beschlagnahmt, wie Vino Joy News berichtet. Darunter: Weine der renommierten Weingüter Château Lafite Rothschild, Château Haut-Brion, Château Mouton Rothschild und Opus One aus dem Napa Valley.

Die Zollbehörde in Shanghai gab bekannt, dass ihnen eine grosse Menge an importierten Waren im Zollgebiet Jinhua auffiel. Darunter waren Premium-Schinken und -Weine, die gefälscht waren und massiv unter ihrem Wert gemeldet wurden.

Der Gesamtwert dieser Schinken und Weine wurde mit 19‘271 Euro angegeben. Ein Betrag, der weit unter den eigentlichen Werten der Weine liegen würde. Der Zoll gab jedoch keinen Marktwert der geschmuggelten Weine bekannt. Insgesamt stellte die Behörde 1‘903 Kisten Premiumwein und 508 Premium-Schinken sicher

Den Verdächtigen wird vorgeworfen, dass sie Dokumente gefälscht haben, um Steuern und Hafenkontrollen zu umgehen, was nach chinesischem Recht als Schmuggel gelten würde. Der Fall wird nun von der Anti-Schmuggel-Behörde untersucht.

Zurück zur Übersicht