Neuigkeiten aus dem Rheingau und an der Mosel:

Anja-Wegeler-Drieseberg, Dr. Tom Drieseberg und Ralf Frenzel gehen eine operative und strategische Partnerschaft ein

Text: Claudia Stern | Veröffentlicht: 19. April 2021


Schon als Sommelier in der Ente vom Lehel, damals bei Hans-Peter Wodarz, träumte Ralf Frenzel vom eigenen Weingut.

Kaum einer der Sommeliers der ersten Stunde, gefördert durch Hardy Rodenstock, Willy Leibbrand, Alfred Biolek, Karl-Heinz Wolf hatte eine solch rasante Entwicklung zum Entrepreneur, wie der im tiefen Hunsrück geborene Ralf Frenzel. Der Tausendsassa der Genussbranche Ralf Frenzel ist Verleger, Netzwerker, Moderator und Weinconnaisseur. Nun ist er Mitbesitzer Von 19 durch den Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) klassifizierten GROSSEN LAGEN an Rhein und Mosel. Die Weingüter Wegeler und das Weingut Krone Assmannshausen haben in der höchsten Qualitätsklasse der Lagen, ikonische Weinberge wie den „Geisenheim Rothenberg“, „Rüdesheim Berg Schlossberg“ und „Assmannshausen Höllenberg“ im Rheingau sowie „Bernkastel Doctor“ und „Wehlen Sonnenuhr“ an der Mosel.

Mit Herzblut und Power-Engagement setzt Ralf Frenzel die gemeinsamen Ziele sehr hoch: Die Weine aus den Denkmälern deutscher Weinkultur möchte er in die absolute Weltspitze führen. Die Aufmerksamkeit der Branche ist ihnen gewiss. National wie international wollen das Ehepaar Wegeler-Drieseberg gemeinsam mit Ralf Frenzel neue Maßstäbe in PR und Marketing setzen. Ob sich der Weinstil verändern wird – wir sind gespannt!

Zurück zur Übersicht