Weintipps der VINUM-Redakteure für Dezember 2022

Acht perfekte Weine zum Festmahl

Unsere Redakteure empfehlen Neues aus dem Portfolio unserer VINUM WineTradeClub-Partner.

«Energetisch»

Champagne AOC Sélectionné par le Sommelier Jürgen Tullius Brut

Champagne L&S Cheurlin, Champagne, Frankreich
12 Vol.-%

16 Punkte | 2022 bis 2024

Ein Champagner der Extraklasse aus dem Jahr 2018, mit Reserveweinen zurück bis 2011, kreiert. 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay vom Kimmeridgium-Kalk an der Côte des Bar, ganz nah dem Chablis. Jugendlich, frisch und fröhlich. Am Gaumen überrascht er dann mit ganz viel energetischem Säurespiel und Salzigkeit. Der Restzucker ist mit 6g/l angenehm dienend.

30,99 Euro | www.weinbibliothek.shop

«Winterlich»

Côtes-du-Rhône AOC Les Quartz 2018

Clos du Caillou Domaine, Côtes-du-Rhône, Frankreich
14.5 Vol.-%

16.5 Punkte | 2022 bis 2032

Dunkles Rot mit immer noch schwarzem Kern! 1994 wurde das 29 Hektar grosse Weingut von der Familie Barthe im Keller und in den Weinbergen neu aufgestellt. 55% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot und 3% Petit Verdot geben gemeinsam mit der Reifung in neuen und gebrauchten Barriques eine opulente, schön ausbalancierte Dichte und Cassis-Frucht. Am Gaumen Schokolade und geröstete Erdnüsse. (cs)

21,99 Euro | www.weinzeche.de

«Elegant»

Côtes du Tarn IGP Cabernet Franc La Cabane 2012

Domaine du Comte de Thun, Südwestfrankreich, Frankreich
14 Vol.-%

17.5 Punkte | 2022 bis 2028

Der Münchner Ferdinand von Thun entdeckte im Jahr 1998 das Château de Frausseilles. Zusammen mit seinem langjährigen Freund Dr. Riccardo Cotarella produziert er im Gaillac heute bemerkenswerte grosse Gewächse. Der 2012er Cabernet Franc ist noch jugendlich und voller Finesse und Leichtigkeit. Solch ein sanfter einschmeichelnder Gerbstoff, dass samtig hier als Beschreibung perfekt passt. (cs)

22 Euro | www.masterwein.de

«Autochthon»

Terra Alta DO La Pilosa 2019

Herència Altés, Gandesa, Katalonien, Spanien
14.5 Vol.-%

16.5 Punkte | 2022 bis 2030

Portweintöne, geröstete Mandeln sowie Garrigue-Kräuter strömen bei diesem Vollblutspanier aus dem Glas. Ausserdem geräucherte Paprika, viel Wärme und süsse Kirschnoten und Schwarze Johannisbeeren. Das Team rund um den Önologen Jaume Clua arbeitet im Weinberg naturnah und setzt im Keller auf die autochthone «haarige» Garnacha, deren tiefe Frucht mit feiner Abrundung durch 500-Liter-Eichenholzfässer begeistert. (cs)

16 Euro | www.zeter-wein.de

«Dynamisch»

Vinitiative Cuvée X Brut

Lauffener Weingärtner eG, Württemberg, Deutschland
13.8 Vol.-%

15.5 Punkte | 2022 bis 2025

Fröhlich-frischer Pinot Noir Sparkling vom Team Vinitiative. Das ist die nächste Generation der Lauffener Weingärtner, die jung, dynamisch, initiativ und dennoch bodenständig seit 2008 neue Wege gehen, vor allem mit Premiumrotweinen. Dazu darf ein Sprudler natürlich nicht fehlen. Über 26 Monate auf der Hefe gelagert, zeigt die Cuvée X echte Pinot-Charakteristik und viel Frische. Perfekt für den Aperitif im grossen Familienkreis. (cs)

20,45 Euro | www.lauffener-wein.de

«Natürlich»

Caravan Petrol 2020

Masseria del Pino, Sizilien, Italien
11 Vol.-%

16 Punkte | 2022 bis 2025

Caravan Petrol von Federico und Cesare Turillo ist ein Naturwein, der mit einem spielt. Erst Gepickeltes, Kräutertöne und viel Hefe. Dann macht der schwefelfreie Wein auf. Salbei, Kompott von Apfel, Sternanis und Papaya kommen zum Vorschein. Der Wein ist saftig und hat eine feine dienende Säure. Noch ein Schluck und noch einer. Nur 11% Alkohol machen den im Walnussfass gereiften Naturburschen zum perfekten Begleiter des opulenten Weihnachtsmahls. (cs)

49 Euro | www.weine-edel.de

«Elegant»

W.O. Upper Hemelen- Aarde Valley Granum 2016

Newton Johnson, Upper Hemel- en-Aarde Valley, Südafrika
13.5 Vol.-%

16.5 Punkte | 2022 bis 2030

Der Granum ist beeindruckend vielschichtig und wird aus 77% Syrah und 23% Mourvèdre vinifiziert. Die Aromenvielfalt schwingt von schwarzen und roten Beerenfrüchten zur eleganten Kräuterwürze, mit Noten von Fenchelsamen, einer warmen Würze, erdigen Aromen und trotzdem einer frischen mineralischen Salzigkeit im Finish. Alle Wintergeflügel freuen sich auf diesen Begleiter. (cs)

24,90 Euro | www.leschgroeneveld.com

«Funkelnd»

Spätburgunder Victor & Violetta 2017

Weingut Dr. Heger, Ihringen, Baden, Deutschland
13.5 Vol.-%

15.5 Punkte | 2022 bis 2028

Brillant granatrot funkelt dieser Spätburgunder im Glas. In der Nase zeigt er sich schön frisch, mit Anklängen an Minze und Lavendel, dazu gesellen sich Noten von Sternfrucht. Auch der Gaumen mutet kühl und leicht an, dabei ist der Holzausbau schon merklich, der Tannin-Grip bleibt aber fein. Klare, frische Aromen von Sauerkirsche, frischen Preiselbeeren und auch kräutrige Noten, die an Brennnessel erinnern. (ag)

24,50 Euro | www.wineandglory.de